Statt Flugtickets bekamen wir Bahn Karten

Reklamation über ab-in-den-urlaub.de



Anzeige

Reklamation:

Wir wollen. Morgen in den Urlaub fliegen . Gebucht und bestätigt war Hamburg Frankfurt dann weiter Frankfurt Dominikanische Republik . Jetzt müssten wir erfahren , das der. In und Extras bezahlte Flug Hj. nach Frankfurt nicht gebucht worden ist. Die Mitarbeiter bei an in den Urlaub vetstschen einen am Telefon und lügen das sich die Balken biegen . Wir werden nun unserem Anwalt beauftragen unsere Interessen zu vertreten . Wir werden alles in Bewegung setzen , dami anderen Leuten nicht das gleiche passiert .

Meine Forderung:

Erstattung von 2500 Euro.

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.

Die Reklamation wurde behoben

Da sich der Beschwerdeführer nicht mehr meldet, wird diese Reklamation von Reklamieren24 als behoben markiert. Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, die Reklamation zu bewerten.

Anzeige

Reklamation mit Freunden teilen:


Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


Reklamation - ab-in-den-urlaub.de

ab-in-den-urlaub.de

Reiseportale

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater