Avis

Autovermietung

Ranking in der Kategorie



Avis Kontaktdaten

Adresse
Avis Budget Autovermietung GmbH & Co. KG
Zimmersmühlenweg 21
61437 Oberursel
Deutschland

Telefon
+49 (0)6171 / 68 0

Ist dies Ihr Unternehmen?
Anzeige

Avis: Durch Täuschung bei Mietwagenabholung wurde zusätzlicher Versicherungsvertrag abgeschlossen

Ungelöst
13433
169
Verbraucher

Anzeige

Beschreibung der Reklamation:

Im Januar 2019 haben wir über Check24 einen Mietwagen von AurumCars für unseren Urlaub Ende August / Anfang September auf Madeira gebucht.
Diese Buchung wurde im Januar auf meiner Kreditkarte von AurumCars mit 407,71 € belastet. Dies entspricht der Summe des Mietpreises lt. Check24.
Zusätzlich vor Ort sollten 77,74 € für den Zusatzfahrer gezahlt werden.

Vor Ort am Flughafen Funchal sollten wir uns für die Abholung des Mietwagens am Budget/Avis-Stand melden und den o.g. Voucher abgeben. Genau das haben wir gemacht.
Uns wurde ein Upgrade angeboten, welches wir abgelehnt haben.

Nun wurde uns erklärt, dass wir ja bereits alle evtl. Schäden (Haftpflichtversicherung, Vollkasko und Diebstahlversicherung sowie die Erstattung von der Selbstbeteiligung) vorab lt. unserem Voucher abgesichert haben.
Die Daten der Führerscheine von mir und meinem Mann wurden aufgenommen und mir ein Dokument auf einem Tablet zur Unterschrift vorgelegt.
Dort war unser gebuchtes Fahrzeug aufgeführt. Für mich stellte dieses Dokument die Empfangsbestätigung für mein gebuchtes Fahrzeug dar, ich unterschrieb und wir nahmen das Fahrzeug in Empfang.
Bei der Rückgabe des Fahrzeuges habe ich mit dem Herrn vor Ort den Füllstand des Tanks aufgenommen sowie eine Sichtprüfung auf Schäden durchgeführt. Ohne Mangel gaben wir somit unser Fahrzeug zurück und ich unterschrieb die Rückgabe.
Die Sache war für uns damit erledigt und wir waren auch zufrieden.

Nun erhielt ich am 26.09.2019 meine Kreditkartenabrechnung mit einer Belastung von Avis München über 422,93 € und war mir sicher, doch bereits im Januar den Mietwagen über AurumCars bezahlt zu haben.

Nach Prüfung meiner Kreditkartenabrechnung vom Januar war ich in meiner Vermutung bestätigt, zweimal eine Mietwagenrechnung belastet bekommen zu haben.

Direkt am gleichen Abend habe ich mit Check24 Kontakt aufgenommen, dort wurde mir erklärt, dass ich den Mietvertrag prüfen solle und evtl. Zusatzleistungen dort im Mietvertrag hinterlegt sein könnten, die dann abgerechnet worden seien. Ich war mir direkt sicher, außer dem Zusatzfahrer ja nichts noch mehr absichern zu können, da ja alles bereits (im Voucher sichtbar) inkludiert war.

Daraufhin fiel uns bei der Prüfung des Mietvertrages auf, dass wir die Preise und Zahlen aus unser Check24 Buchung dort nicht finden konnten und es für uns so aussieht, als ob wir Zusatzleistungen über Budget/Avis gebucht hätten, die wir ja bereits über AurumCars bezahlt haben. Für mich war vor Ort nicht ersichtlich, dass ich zusätzlich zu meiner bereits gebuchten Anmietung nun einen weiteren Vertrag (in ähnlicher Höhe) vorgelegt bekam.
Warum sollte ich zusätzlich nochmals eine Versicherung und andere Zusatzleistungen (erweiterte Haftungsreduzierung) abschließen, die ich doch bereits in ähnlicher Form bei meiner Buchung abgeschlossen habe?
Im nachhinein sind wir uns sicher, auf eine gängige Masche reingefallen zu sein, dass die Dokumente auf dem Tablet zur Unterschrift bewusst so dargestellt sind, dass man sie für die Bestätigung zur Abholung des Mietwagens halten muss.

Weiterhin sind auf dem Mietvertrag von Budget/Avis die Positionen Standortzuschlag (80,95 €) sowie Zulassungsgebühr (49,70 €) aufgeführt, die lt. Voucher bereits inkludiert sind.
Der Passus Zusatzprodukte beinhaltet den zusätzlichen Fahrer (77,74 € lt. Check24), der hier aber in Höhe von 114,51 € angegeben wird.
Laut unserer Auffassung ist die Belastung von Avis falsch, da lediglich der Zusatzfahrer noch belastet werden darf. Alles andere wurde bereits mit der Zahlung an AurumCars bezahlt!

Ich ging bei der Vorlage der zu unterschreibenden Dokumente in Funchal nicht von einer Täuschung oder Ähnlichem aus, meine Unterschriften habe ich daher auch ohne Bedenken getätigt! Nunmehr habe ich die Auffassung, bewusst getäuscht worden zu sein!

Auf Nachfrage bei Avis wurde mir lediglich ein Entgegenkommen in Höhe von 100 € angeboten, welches ich abgelehnt habe und gebeten habe, den Vorgang an die Schlichtungsstelle (European Car Rental Conciliation Service) zu geben! Check24 sowie AurumCars haben nach Kontaktaufnahme geäußert, dass sie keine Möglichkeit sehen, eine Reklamation in die Wege zu leiten bzw. Kosten zu erstatten, da ich offensichtlich einen zusätzlichen Vertrag vor Ort unterschrieben habe. Ich solle mich vor Vertragsunterschrift melden, wenn mir etwas unklar sei.
Mir war ja alles logisch, daher habe ich ja auch erst jetzt bemerkt, dass etwas nicht gestimmt hat! Und genau das kommt lt. Nachfrage bei Check24 wohl öfter vor!

Wir sind einfach unglaublich enttäuscht und verärgert, dass mit solchen Methoden den Urlaubern für die schönste Zeit im Jahr soviel Geld aus der Tasche gezogen wird und man ein unglaublich schlechtes Gefühl für einen neuen Urlaub bekommt!

Meine Forderung:
Rücknahme des zusätzlichen Versicherungsvertrages, Rückerstattung der Kosten
19 Okt 2019
Andrea hat Avis bewertet

Problem Ungelöst

Zukünftige Geschäfte mit der Marke?

Noch nicht einmal gemeldet wurde sich, auch auf unsere Meldung bei Avis und der Schlichtungsstelle kam keinerlei Reaktion, wir werden weiter gehen und die Öffentlichkeit informieren!

0

Anzeige

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.