Elektroroller schwer benutzbar wegen Bluetooth

Reklamation über Coup



Reklamation:

Lange hatte ich mich darauf gefreut, endlich die in Berlin sehr zahlreich verfügbaren Elektroroller vom neuen Anbieter Coup zu nutzen. Die meiste Zeit war das nicht möglich, da mein Handy nicht den erforderlichen, recht neuen "Bluetooth Periphere Mode" unterstützt hat. Ich fand zwar schade, dass das Unternehmen durch diese Entscheidung sehr viele mögliche Nutzer völlig ausschließt, weil nur die neusten Handys diese Technik unterstützen, dachte aber, das Problem würde sich mit der Zeit geben, wenn nur noch neuere Geräte im Umlauf sind.

Hier kann man die unterstützten Geräte finden:
https://joincoup.com/de/berlin/faq/was-fuer-ein-android-geraet-benoetige-ich
(Die Tatsache, dass es diese Seite gibt, zeigt schon, dass die Frage wohl häufiger aufkam.)

Als ich dann ein neues Telefon hatte, das diese Funktion unterstützte, wollte ich es natürlich sofort ausprobieren. Ich reservierte also einen Roller in der Nähe, und kam nach kurzem Laufweg dort an. Die App verkündete mir jedoch, neben dem Roller stehend, ich solle doch bitte näher herantreten. Zwei Mal lief ich um den Roller herum und hielt hilflos mein Handy mit der mehrfach neu gestarteten App an verschiedene Stellen des Rollers, um irgendwie die Verbindung zu ermöglichen. Nach zehn Minuten hat es dann endlich funktioniert! Die Fahrt war auch klasse und dauerte 25 Minuten. Coup rechnet halbstündig ab, so dachte ich, gut in der Zeit zu liegen. Doch beim Abschließen des Rollers kam immer nur die Meldung: "Bluetooth Fehler" und ein Button darunter, mit dem hilfreichen Inhalt "Okay!". Weiter nichts. So zog sich das dann etwas mehr als zehn Minuten hin, während selbstverständlich die berechnete Zeit völlig unbeeindruckt weiterlief. Selten habe ich mich wegen Technik derart hilflos gefühlt. Und ich arbeite beruflich sehr viel mit Computern und finde meist Lösungen und Workarounds, aber das war einfach nur schlecht.
Ich konnte die Miete dann mithilfe der Hotline beenden und teilte dem Herrn am Telefon den von mir vermuteten Defekt des Rollers mit, von dem ich derzeit ausging. So schrieb ich die Geschichte auch als Einzelfall ab, musste aber direkt am nächsten Tag exakt die gleiche Erfahrung machen. In beiden Fällen kam ich zu spät zu meinem Termin, obwohl ich frühzeitig aufgebrochen war und es wurden höhere Beträge abgebucht, da ich den Roller nicht abzuschließen vermochte.

Wenn ich der einzige mit solchen Problemen wäre, würde ich mich hier nicht melden und so eine lange Geschichte schriben, aber den Bewertungen im App-Store kann man entnehmen, dass knapp die Hälfte der Nutzer die App sehr schlecht bewertet und ähnliche Erfahrungen schildert.

Tags darauf meldete ich mich dann beim Konkurrenten "Emmy" an, der wie jedes andere normale Car-Sharing Unternehmen mobile Daten nutzt, um die Roller auf- und abzuschließen und habe, seitdem ist ein Monat vergangen, nunmehr 29 Fahrten in Berlin unternommen, bei denen nicht ein einziges Problem auftrat.

Diese niederschmetternde Bilanz bitte ich das Unternehemen zur Kenntnis zu nehemen und ihr Verwenden von Bluetooth, was übrigens schon immer ein unzuverlässiges, anfälliges und schlechtes Protokoll war, nochmal zu überdenken und etwas zu nutzen das einfach bei allen funktioniert.

Meine Forderung:

Bitte einfach mobile Daten statt Bluetooth verwenden.

Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.

Die Reklamation wurde behoben

Da sich der Beschwerdeführer nicht mehr meldet, wird diese Reklamation von Reklamieren24 als behoben markiert. Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, die Reklamation zu bewerten.

Anzeige

Reklamation mit Freunden teilen:


Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater