Schlecht geputzte Bio-Haferflocker Feinblatt der DM-Eigenmarke

Reklamation über DM



Anzeige

Reklamation:

Vorweg - ich esse regelmäßig morgens Haferflocken (Feinblatt) mit eigener Zugabe von Nüssen und Obst und bin grundsätzlich Stammkunde bei DM. DM hat u.a. für diesen Bio-Artikel eine Eigenmarke eingeführt und führt nur noch diese im Sortiment. Leider musste ich feststellen, dass der Hafer hier vorab nicht so sorgfältig geputzt wird, so dass viele schwarz gepresste Bestandteile enthalten sind. Ich finde das nicht sehr appetitlich und bin daher regelmäßig eine gewisse Zeit damit beschäftigt, diese schwarzen Bestandteile aus den Haferflocken zu entfernen. Die Vorgängermarke, die DM vorher geführt hat, hat diese Bestandteile nicht gehabt. Ich fände es schön, wenn sich DM in Form eines Gutscheins erkenntlich zeigt. Das beigefügte Bild zeigt die Menge an schwarzen Bestandteilen, die ich heute Morgen in einer Portion Müsli herausgelesen habe. Es handelt sich um die 1000 gr. - Packungen Haferflocken Feinblatt der DM Bio aus biologischer Landwirtschaft - Strickcode-Nr. 4 010355 338730 (Haltbarkeitsdatum 24.03.2018).

Meine Forderung:

Gutschein und künftig Qualitätsverbesserung

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Reklamation mit Freunden teilen:


Antwort des Unternehmens


DM

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank, dass Sie sich an uns gewandt haben. Wir bearbeiten Ihre Anfrage unter der Nummer INC0278490.

Wir bedauern, dass Sie mit den dmBio Haferflocken Feinblatt nicht zufrieden sind.

Ihrem aufmerksamen Hinweis sind wir nachgegangen. Bei den schwarzen Körnchen handelt es sich um Sämereien.

Vor der Produktion der Bio Haferflocken wird das Getreide über mehrere Schritte wie Siebe, Trieure und Tarare gereinigt. Die Einstellung der Reinigungsschritte ist hierbei speziell auf die Rohware angepasst. Leider ist der Erfolg der Reinigung immer auch von dem Ausmaß des Besatzes in der Rohware abhängig. Ist der Anteil an Sämereien in der Rohware erhöht, kann es trotz aller Reinigungsschritte vorkommen, dass nicht alle aus dem Produkt entfernt werden können.

Ein Reinigungserfolg von 100 % bei einem Naturprodukt kann daher leider nicht garantiert werden. Um sicherzustellen, dass der Anteil an Sämereien jedoch die Grenzwerte nicht überschreitet, werden die Haferflocken über den gesamten Produktionsprozess engmaschig kontrolliert.

Wir arbeiten zusammen mit unserem Lieferanten intensiv daran den Reinigungsprozess der Rohware zu optimieren, um die Sämereien bestmöglich aus diesem Naturprodukt zu entfernen.

Generell gilt: Falls Sie versehentlich zu einem falschen Produkt gegriffen haben oder dieses Ihre Erwartungen nicht erfüllt, bringen Sie den jeweiligen Artikel einfach in Ihren dm-Markt zurück (außer Prepaidkarten und Partnergutscheine) und wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erhalten Ihr Geld zurück – auch wenn das Produkt bereits ausgepackt oder angebrochen ist.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr dm-ServiceCenter

Patricia Kolb

Bewertung des Verbrauchers

Immerhin wird an dem Problem, dass zu viel Samen in den Haferflocken mit gepresst werden, gearbeitet. Ich kaufe jetzt einfach eine andere Marke, die dieses Problem schon gelöst haben.

Ergebnis?

Problem ungelöst

Problem ungelöst



Empfehlung?

JA


Kundenservice Note

5


Anzeige
Reklamation - DM

DM

Drogeriemärkte

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater