Höffner

Möbel- & Dekorationsgeschäfte

Beschwerde schreiben Vertrag kündigen*

Kategorie
Möbel- & Dekorationsgeschäfte

Adresse
Am Rondell 1
12529 Schönefeld

E-mail
internetteam@hoeffner.de

Telefon
+49 (0)30 4604990

Webseite
http://www.hoeffner.de

DIESE SEITE TEILEN
Anzeige

Höffner
Reklamationen & Beschwerden (654)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über Höffner und teilen ihre Erfahrungen

Anzeige
NEU Höffner - Lieferung an der Haustür wiederholt verweigert

Zum zweiten Mal wurde mir die Lieferung an der Haustür verweigert!! Beim ersten Mal am 23.10.19 wollten die Lieferanten nicht die Möbel in die Wohnung tragen, da der Fahrstuhl nicht funktionierte, obwohl ich 2 Wochen zuvor explizit darauf hingewiesen hatte!!! Anschließend wurde mir ein neuer Liefertermin für den 18.11.2019!! gegeben aber heute haben mir die Lieferanten dann erzählt, dass sie die Möbel nicht über eine zweispurige Straße tragen wollen und andere Parkmöglichkeiten waren infolge von Baustellen nicht gegeben!!! Mir wurde anschließend zugesichert, dass sich der Kundenservice bei mir meldet, aber selbst das ist nicht passiert... Grauenhafter Service...

NEU Höffner - Ledercouch nach 15 Monaten sehr stark durchgesessen

Wir haben vor knapp 15 Monaten ein Lederecksofa in Ihrem Haus gekauft . Leider waren bereits nach kurzer Zeit erste Veränderungen an der Sitzqualität zu merken. Inzwischen sind an den genutzten Sitzflächen deutlich die Holzrahmen zu spüren und es bilden sich regelrechte Sitz Löcher (auf dem Foto an den Falten und der Kuhle zu sehen). Nach 18 Monaten ist das nicht nur verwunderlich, sondern vor allem ärgerlich, bei einer so teuren Couch. Das Sofa wird nicht rund um die Uhr verwendet, da wir beide berufstätig sind. Die maximale Belastung pro Person ist 75 Kilo. Wir sind sehr enttäuscht von der schlechten Qualität und hätten das bei einem Geschäft wie Möbel Höffner nicht erwartet! Kaufpreis waren 6433 Euro (da ich es im Internet billiger gefunden habe, wurde es auf 3055,50 Euro reduziert im Rahmen der Preisgarantie) Forderung: Wir reklamieren hiermit das Möbelstück und bitten um zügige Kontaktaufnahme mit uns. Nachbesserung, Ersatz oder Kaufpreisrückerstattung sind mögliche Optionen.

NEU Höffner - Art und Weise der Lieferung ohne Worte

Normalerweise bin ich nicht der Typ, der schlechte Bewertungen ins Netz setzt. Da Unternehmen meist an Ihrer schlechten Bewertung gemessen werden, statt an der überwiegend positiven. Nun muss ich mein Leid aber trotzdem raus lassen. Ich habe mir am 02.03.2019 einen Kleiderschrank bei Möbel Höffner in Schwetzingen bestellt. Dieser hätte nach 8 Wochen geliefert werden sollen (spätestens also am 27.04.). Hier hat das erste Problem schon angefangen. Nach dem ich dann die Initiative ergriffen habe und beim Kundenservice nachgefragt habe wie es denn mit meinem Kleiderschrank aussieht, wurde mir gesagt, dass die 8 Wochen im Kaufvertrag für eine Terminvereinbarung stehen. D.h. Möbel Höffner meldet sich erst nach 8 Wochen um mir einen möglichen Liefertermin vorzuschlagen. Das wurde bei der Kaufabwicklung nie thematisiert. Der vorgeschlagene Liefertermin wurde auf den 22.05. zw. 7 -13 Uhr gesetzt. Einen Monat nach der Liefervereinbarung. Das war nämlich der frühste Termin den Höffner mir anbieten konnte. Man beachte, dass ich zu diesem Zeitpunkt einen Übergangsschrank von Ikea stehen hatte. Diesen habe ich am Abend vorher, frohem Mutes abgebaut und auf den Sperrmüll getragen, da ich den neuen Schrank erwartet habe. Wäre nun alles glatt gelaufen, würde ich hier nicht Stunden damit verbringen diese Bewertung zu verfassen. Die Mitarbeiter von Höffner haben den falschen Schrank aus dem Lager mitgenommen. Zu klein. Mein Schrank B×H 2,50m×2,10m, der gelieferte hatte B nur 1,90m. Die Mitarbeiter haben Ihre Sachen wieder gepackt und sind gegangen. Nächster Liefertermin wurde auf den 29.06.2019 terminiert. Also mehr als einen Monat nach dem ersten Liefertermin und fast 4 Monate nach Bestellung. Und richtig, ich hatte in diesem Zeitraum keinen Kleiderschrank zu Hause. Ich habe über einen Monat meine Kleider auf den Boden in der Ecke, in dem eigentlich der Schrank stehen sollte, gelagert. Wer sowas schon mal mitgemacht hat weiß, keine schöne Angelegenheit! Nun ist der 29.06. abgebrochen und die Höffner-Mitarbeiter kamen erneut. Nun mit dem richtigen Schrank! Nächstes Problem: Der Kleiderschrank war bereits bei der Anlieferung beschädigt. Der Korpus ist anscheinend beim Transport durchgebrochen. Kann ja mal passieren, kein Problem. Ich aber, habe immer noch das Problem, dass ich keinen Schrank zu Hause stehen habe. Nun kam der Vorschlag von Möbel Höffner, mir einen Ersatzschrank zu liefern und den solange stehen zu lassen, bis der Kleiderschrank aus dem Kaufvertrag geleifert werden kann. Darauf bin ich eingegangen, wohlwissend, dass ich noch keinen neuen Liefertermin für meinen ursprünglich bestellten Lieferschrank erhalten habe. Als Begründung wurde mir gesagt, es gäbe Lagerprobleme. Die Einzelteile des Schranks müssen aus verschiedenen Lägern aus ganz Deutschland (Hamburg Köln waren die genannten Läger) angeliefert werden. Nun denn, es ist der Tag angebrochen, an dem der verprochene Ersatzschrank geliefert werden sollte. Richtig, es sollte einer geliefert werden, er kam aber nie an. Ich habe gegen ca. 10 Uhr einen Anruf aus der Zentrale erhalten, die mir gesagr haben, das Möbel Höffner sowas wie Ersatzschränke gar nicht ausliefert und ich heute nichts geliefert bekomme. Was soll man dazu sagen? Man kriegt etwas versprochen, was gar nicht existiert. Will Höffner Zeit schinden? Ich habe zu diesem Zeitpunkt nämlich noch keinen neuen Liefertermin für meinen Schrank. Hier kam mir Höffner, nach unzähligen Telefonaten mit dem Kundenservice und unzähligen E-Mails, entgegen. Sie haben mir angeboten einen Übergangsschrank für 20 Euro bei Bauhaus zu kaufen, solange ich keinen neuen geliefert bekomme. Guter Vorschlag, nur wer findet für 20 Euro einen "Kleiderschrank" der annähernd alle Kleider aufbewahren kann? Im Endeffekt habe ich beim Kundenservice 80 Euro rausschlagen können, und habe mir einen Kleiderschrank ohne Türen bei Ikea gekauft, damit meine Kleider nicht weiter auf dem Boden liegen. Kleine Notiz am Rande: Auf der Ikea-Rechnung, die ich Möbel Höffner per E-Mail zukommen gelassen habe, waren auch 8 Kleiderbügel im Wert von 4,99€ die explizit NICHT bezahlt wurden. Da sieht man schon an welchen Ecken gespart wird. Ab hier wird es aus meiner Sicht auch nicht mehr ganz klar nachvollziehen welche und wie viele Liefertermine ich noch mit Möbel Höffner bzgl. des Kleiderschranks ausgemacht habe, da mir keine Lieferbestätigung mehr per E-Mail gesendet wurde. Zufall? Ich kann nur sagen, dass mein vierter Liefertermin am Liefertermin selbst (ca. 7 Uhr morgens) von der Zentrale abgesagt wurde. Grund: Im Lager ist aufgefallen, dass die Spiegeltür zerbrochen ist. Das Schlimme hierbei, ich habe den "Übergangskleiderschrank" bereits abgebaut und meine Kleider wieder in der ganzen Wohnung verteilt, damit die Höffner Mitarbeiter nicht eingeschränkt und keinen Zeitverlust beim Aufbau haben. Kurzer Zwischenstand: Nach 4 anzustrebenden Lieferminen immer noch kein Kleiderschrank und wir haben schon August 2019. Also 5 Monate nach Kaufabwicklung. Zwischenzeitlich wurde mir vom Kundenservice empfohlen den Kleiderschrank zu stornieren, da dieser in der Form in der ich ihn bestellt habe so gar nicht mehr auf Lager ist. Frechheit! Das wäre natürlich das einfachste für Möbel Höffner in Schwetzingen gewesen. Aber darauf bin ich nicht eingegangen, sonst könnte ich ja nicht weiter berichten. So nun kommen wir langsam dem Ende entgegen. Der fünfte Liefertermin war dann ein Teil-"Erfolg", wenn man das so nennen kann. Ich habe nun den Korpus meines bestellten Kleiderschranks aufgebaut bekommen. Dann hat der Mitarbeiter aber gemerkt, dass die Schienen für die Schiebetüren fehlen und nicht mitgeliefert wurden. Na ja, immer hin hatte ich nun das Grundgerüst. Warum sollte ich mich denn beschweren? Der sechste Liefertermin war ein erneuter Teil-"Erfolg". Die Schranktüren hängen nun am Schrank. Nach dem die Mitarbeiter zusammengepackt haben und ich den Schrank testen wollte, ist mir aufgefallen, dass die Türdämpfer fehlen. Das ist den erfahrenen Mitarbeitern natürlich nicht aufgefallen. Erste Aussage war dann: Sie haben keine bestellt. Bis ich Ihm dann meinen Lieferschein gezeigt habe und dort Schwarz auf Weiß steht, 2× Türdämpferset, hat er mir das nicht geglaubt. Außerdem wurde beim Aufbau die seitliche Schiene zerkratzt. Diese musste ebenfalls nachbestellt weden. Na ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Nach weiteren Wochen die vergangenen sind, wurde mit mir ein siebter und bis heute auch der letzte Liefertermin ausgemacht. Am 16.11.2019, d.h. 8 1/2 Monate nach dem ich den Kleiderschrank bestellt habe. Die Möbel Höffner Mitarbeiter kamen nun schon zu dritt. Warum auch immer. Zwei davon konnten kein Deutsch, was nicht so schlimm war, viel schlimemr war der, der Deutsch konnte. Der war nämlich sowas von Unfreundlich. Sowas hatte ich in den letzten sechs Lieferterminen nicht, das ein Mitarbeiter so frech zu mir war. Klar hatten alle Ihre Eigenschaften, aber der hatte echt kein Bock auf seinen Job. Die Mitarbeiter kamen früh morgens an einem Samstag (ca. 8 Uhr). Das erste was Sie gemacht haben, war es sich gegenseitig anzumotzen und über das offene Fenster laut zu kommunizieren. Es ist Samstag morgens, andere Leute schlafen zu dieser Zeit! Das hab ich Ihm erstmal klar machen müssen. Die erste Aussage vom Mitarbeiter war, die Schiene haben wir nicht dabei, wurde falsch bestellt. D.h. ich durfte mich schon zu Anfang auf einen achten Liefertermin freuen. Zusätzlich hat Höffner statt die Türdämpfer einen Kollisionsfädämpfer bestellt, der aber schon montiert wurde. Das haben die Mitarbeiter nicht verstanden, die haben nämlich nur den Kollisionsdämpfer ausgetauscht. Was gar keinen Sinn macht. Nach dem ich Ihnen erneut den Lieferschein gezeigt habe, haben auch Sie festgestellt, dass die Türdämpfer fehlen. Klasse, danke für diese Kompetent Mitarbeiter, Möbel Höffner! Sie haben dann den Schrank erneut zusammengebaut und wollten gerade meine Unterschrift, da habe ich den Schrank nochmal auf seine Funktionalität getestet. Die Tür lässt sich schwerer zu machen als vorher, habe ich dem Mitarbeiter gesagt. Seine Aussage darauf hin: Das ist normal, das ist die Mechanik. Klar, mit mir kann man es ja machen. Sie haben versucht den Schrank erneut zu justieren, ohne Erfolg. Ich habe den Mitarbeiter gebeten aufzuschreiben, dass ich mir seinem Sevice nicht zufrieden war und er das bitte protokollieren soll. Ich habe alle Hoffnung an einen erfolgreich zusammengebauten Schrank verloren und habe auch gar nicht mehr versucht mit dem Kundenservice zu diskutieren. Denn ich muss bei jedem Anruf an Höffner damit rechnen, dass ich meinen Fall von neu schildern muss, und das raubt auf Dauer Zeit und Nerven, die ich tatsächlich nicht mehr hatte oder investieren wollte. Natürlich, kam mir Höffner entgegen und hat mir Warengutscheine angeboten. Die aber in keinen Verhältnis zu dem erbrachten Mehraufwand stehen. Ich musste nämlich teilweise Tage Urlaub nehmen oder jemanden Anfragen um den Liefertermin wahrnehmen zu können. Kleiner Überblick über die Kosten: Der Standard-Schrank kostet mich 920€. Ich habe insgesamt 100€ angezahlt, und 225€ Preisnachlass erhalten. Dieser Preisnachlass waren aber erst Wertgutscheine. Nach dem ich dem Kundenservice klar machen konnte, dass ich, meine Familie, Freunde, Bekannte, eigentlich allen den ich das erzählt hab, keinen Fuß mehr in Ihren Laden setzten werden, wurde aus dem Warengutschein ein Preisnachlass. Somit kostet mich der Schrank, abzüglich der Nachlasse und Anzahlung noch 595€. Zusätzlich hab ich beim letzten Liefertemin noch einen 50€ Warengutschein bekommen, da ein Preisnachlass auf gar keinen Fall mehr möglich ist (Aussage Kundenservice). Den schenke ich dann jemanden den ich nicht so gerne habe ;-). Den Übergangsschrank zähle ich nicht dazu, den habe ich nämlich auch wieder auf den Sperrmüll gebracht. Hierbei also kein Vorteil für mich, außer das ich Mehraufwand hatte (Kaufen, Tragen, Aufbau)

NEU Höffner - Wieder Ärger mit HÖFFNER = Keine Lieferung und Eigenmächtiger Kaufabbruch !

Erneuter Ärger mit Höffner ! Nach Online-Bestellung von 2 Lattenrosten wurde erst ein Liefertermin genannt, der ohne weiteren Kommentar nicht eingehalten worden ist, auf Rückfragen dazu wurde erst geantwortet, als ein Paypal Käuferschutz Fall geöffnet worden ist. Dann Mitteilung, die Ware sei zur Zeit nicht auf Lager ( wurde aber aktiv angeboten zuvor auf der Seite von Höffner ! ) und wird später geliefert --> Nur kurze Zeit später dann der Komplett Abbruch unserer Bestellung, da das Produkt angeblich nicht mehr hergestellt wird ( ... ) Höffner stornierte unseren Kauf ohne unser OK ! Wir halten am rechtsgültigen (!) Kaufvertrag fest und wünschen Lieferung eines GLEICHWERTIGEM Ersatzproduktes ( ! )

NEU Höffner - Getauschtes Sofa nach kurzer Zeit wieder durchgelegen

Am 28.03.2019 erhielten wir ein Ersatzsofa da das erst bereits nach kurzer Nutzung durchgesessen war. Nun nach ca. 8 Monaten das gleiche Bild. Sitzflächen sind durchgesessen.

NEU Höffner - Auslieferungstermin

Wir haben ein komplettes Wohnzimmer mit Esstisch bestellt. Lieferzeit lat Verkäuferin 10 Wochen. Das wurde auch eingehalten, die Möbel sind im Lager eingetroffen. Aber die "zeitnahe" Auslieferung von 6 Wochen!!! (20.12.19)ist absolut indiskutabel. Unser Wohnzimmer ist bereits ausgeräumt, rausgeputzt und bereit für den Einzug der neuen Möbel. Wir bitten um einen zeitnahen Auslieferungstermin!

Es ist einfach aktualisiert zu bleiben.

Wir halten dich mit Reklamationen, aktuellen Meldungen und wichtigen Nachrichten auf dem Laufenden!


NEU Höffner - Beschädigt

Ich wunder mich das die Monteure so gravierende Fehler einfach ignoriert haben! Und den Tisch mir so aufgebaut haben.

NEU Höffner - Anlieferung Polsterbett

Bei der Bestellung eines Polsterbetts wurde fest zugesichert, dass dieses, weil es ab diesem Zeitpunkt unbedingt benötigt wird, spätestens Mitte Nov. 2019 an uns geliefert wird. Eine Rückfrage bei dem betreffenden Möbelhaus in Schwetzingen ergab dass dieses bereits sich im Lager befindet, allerdings erst Anfang Dezember an uns geliefert werden soll.

NEU Höffner - Beschädigung durch falschen Transport der Monteure

Meine bestellte Couch kam viel früher als erwartet! Ein großes Lob! Bei der Auslieferung lief dann einiges schief! 2 Monteuren war es nicht wirklich möglich, die 2 Teile der Couch zu tragen! Das erste Teil kam mit viel Kraft gerade so in meine Wohnung, die zum Glück über eine breite Treppe und über den Balkon zugänglich ist. Das 2. Teil konnten die beiden überhaupt nicht tragen. So wurde das Teil von der Straße über meinen Rasen bis zur Balkontreppe wie ein Rad gerollt! Vor der Treppe ging dann nichts mehr....es war denen unmöglich das Teil zu bewegen. Somit musste mein fast 70 jähriger Vater und ich mit anpacken, sonst wäre das Teil nie in meine Wohnung gekommen! Inklusive Lieferung sieht bei mir anders aus!? Es kann unmöglich sein, dass man selber mit anpacken muss!! Ich überprüfte dann die Sachen und fand mehrere Mängel....die Naht vom Stoff war aufgegangen, eine Ecke hatte eine leichte Abschabung und der Unterstoff war durch den unmöglichen Transport der Monteure an mehreren Stellen gerissen! Nach der Reklamation kam jetzt eine Polsterfirma, die die Naht genäht hat! Soweit so gut! Jetzt hab ich eine geflickte Couch, womit ich leben kann, wenn mir eine Entschädigung zugesprochen wird. Außerdem wäre auch eine Entschädigung nötig für die unmögliche Lieferung und auch dafür, dass selber angepackt werden musste!!! Man hätte von Vornherein bei solch einer Auslieferung 3 Männer stellen müssen!!! Telefonisch habe ich dies schon 2 mal mitgeteilt und mir wurde ein Rückruf zugesagt....ich warte darauf bzw.dachte ich es wird Kontakt mit einem aufgenommen!? Wenn nicht telefonisch, zumindest schriftlich!

NEU Höffner - Keine Hilfe bei Lieferproblem, unverschämte Mitarbeiter

Unsere Möbellieferung kann von DHL nicht zugestellt werden, weil Höffner keine Angabe zur Hausnummer gemacht hat. Nach vielen Anrufen bei der Höffner Hotline wissen wir immer noch nicht, wann wir die bezahlten Möbel erhalten. Wir warten immer noch auf versprochene Rückrufe, eine Mitarbeiterin hat während dem Gespräch einfach aufgelegt. Fazit: Nie wieder . Von den lieben Grüssen des Serviceteams können sich die Betroffenen auch nichts kaufen.

Höffner - Sofachaos und unterirdischer Kundenservice

Wir haben Anfang September ein Sofa bei Höffner bestellt, der Liefertermin wurde auf KW 40 festgelegt, bis dahin alles gut. Das Sofa kam wurde komplett verpackt in der Wohnung abgestellt und der Höffner LKW war wieder weg. Zwei Tage später wollten wir unser Sofa aufbauen und es stellte sich heraus, dass wir ein falsches Sofa erhalten hatten. Es wurden zwei Sofas vertauscht, da die Käufer die gleichen Nachnamen hatten. Nach dem ersten Telefonat mit Höffner hatte ich noch Hoffnung, die Sofas sollten einfach getauscht werden. Nun nach über drei Wochen, wurde das falsche Sofa (noch komplett verpackt) von uns bereits abgeholt. Leider ist das bestellt Sofa nicht mehr lieferbar, der andere Kunde, der unser Sofa erhalten hat, benutzt unser Sofa seit 3 Wochen auf Anraten von Höffner, damit er nicht ohne Sofa in der Wohnung leben muss. Wir sollten nun dann Mitte November das bereits benutzte Sofa von dem anderen Kunden erhalten mit evtl einem kleinen Rabatt. Einfach eine bodenlose Frechheit. Bei sämtlichen Telefonaten mit dem Kundenservice wurde man regelrecht verarscht, mittlerweile habe ich das Gefühl, man wird absichtlich hingehalten. Jedes Mal waren die Mitarbeiter super Verständnisvoll und wollten das Problem unbedingt lösen, leider kam es nie zu einem Lösungsvorschlag den man auch annehmen kann. Das Sofa welches wir bestellt hatten gibt es in dieser Form nicht mehr, also sollten wir entweder ein neues Sofa bestellen mit 8 Wochen Lieferzeit, oder das benutzte Sofa des anderen Kunden nehmen. Ein Preisnachlass sei nur schwer durchsetzbar, teile mir eine Kundenberaterin mit, da Sie vom Kundenservice schließlich auch nichts für die Misere kann. Ich frag mich wirklich, was das für ein Kundenservice sein soll. Gestern habe ich 30 Minuten mit einer äußerst freundlichen Mitarbeiterin telefoniert, die sich darum kümmern wollte und uns sowohl eine Entschädigung als auch eine Leihsofa zur Verfügung stellen wollte. Sie hat mehrmals betont, dass sie mich heute direkt anruft und dann alles geklärt sein wird. Stattdessen erhalte ich eine E-Mail von Ihrer Kollegin die mir einen kleinen Rabatt anbietet, wenn ich das bereits benutzte Sofa behalte. Mir fällt dazu wirklich nichts mehr ein. Ich erwarte umgehend eine endgültige Lösung und vor allem eine entsprechende Entschädigung von Höffner. Es kann nicht sein, dass Kunden so alleine gelassen und regelrecht vorgeführt werden!

Höffner - Erstlieferung verweigert, wegen zu schmalen Türen

Am 15.08.2019 haben wir bei Höffner in der Landsberger Allee (Berlin) eine Wohnlandschaft bestellt. Diese sollte innerhalb von 7 Wochen geliefert werden. Wegen Ferienzeit war dann für uns erst ein Termin zur Annahme ab dem 15.10. möglich. Bis dahin lief alles wie erwünscht. Bei der Anlieferung der Ware am 15.10. tauchte dann nur 1 Person mit Zollstock und Handy (Kamera) auf, um zu erklären, dass diese Lieferung nicht durch unsere Türen passt. Er erklärte das hier nur eine Lieferung mit Lift möglich ist und das ein Aufpreis von 148 Euro bedeutet. Ich soll mich mit dem VK in Verbindung setzten und entsprechend eine Änderung unterzeichnen. Beim Besuch habe ich mein Unverständnis über das Vorgehen zum Ausdruck gebracht und auch darauf hingewiesen, das ich am Tag zuvor die alte Couch mit unserem Sohn gemeinsam entsorgt habe und dieses für uns möglich war. Trotz meiner Ausführungen wurde mir erklärt das es nicht möglich ist und ich noch zufrieden sein soll, da mir der Fahrer wohl einen alten Preis genannt hat und es jetzt eigentlich 200 Euro kosten würde (Lift). Mir wurde auch erklärt, das ich beim Kauf mit meiner Unterschrift zugesichert habe, das eine Anlieferung problemlos möglich ist und ich somit in diesen sauren Apfel beißen muss. Ich würde dann einen neuen Termin in Absprache der mit der Liftfirma erhalten und kann zufrieden sein, das uns die Kosten für die 2 Anfahrt nicht in Rechnung gestellt werden! Dieser Termin war dann 3 Wochen später - am 5.11.2019. 3 Wochen in denen wir keine Couch mehr hatten und auf Küchenstühlen im Wohnzimmer sitzen mussten. Am 5.11. war es dann soweit! Ein 3 Mann Trupp steht vor der Tür. Sie schauen aus dem Fenster und fragen mich wozu ich denn einen Lift brauche!? Sie wollen nicht bis 9:00 Uhr warten und tragen das jetzt mal rauf. Den Lift bestellen sie gleich mal ab! und - wie bereits erwähnt - die Couch passt problemlos durch alle Türen. Danke das diese Herren mir die Kosten von 148 Euro erspart haben! Ungeachtet davon habe ich einen unbezahlten Urlaubstag nehmen müssen und musste feststellen, das man meinen Aussagen bzgl. der Möglichkeit zur Lieferung nicht vertraut - im Gegenteil - mir die Schuld geben wollte (Unterschrift im Kaufvertrag). Ganz zu schweigen davon, dass unsere Familie 3 Wochen auf Küchenstühlen im Wohnzimmer sitzen musste!

Vertrag online kündigen!

Kündige jetzt direkt online deinen Vertrag in nur wenigen Schritten

Vertrag online kündigen*

Über 1.500.000 zufriedene Nutzer!

Höffner - Küchenfreude wurde zur Küchenchaos

Ich habe im Januar eine Küche bei Höffner gekauft (ehemals Finke). Die Küche wurde im April geliefert womit die ganze Geschichte seinen Lauf nahm. Die Markenküche, was nicht gerade preiswert war, sollte Freude bereiten, was es bis heute nicht getan hat. 1. Erstmontage konnte aufgrund des Zeitmangels nicht komplett durchgeführt werden Gleichzeitig wurde die Arbeitsplatte falsch geschnitten sowie weitere Teile falsch montiert. Zu allem Überfluss haben die Monteure meinen Vinylboden beschädigt. Sofort habe ich eine Reklamation angestoßen. 2. Zwei Monate später kam die neue Arbeitsplatte. Leider von Werk aus bereits mit macken, sodass es nicht eingebaut werden konnte. Also haben die Monteure nichts weiter machen können. 3. im August dann ein neuer Versuch. Erneut wurden die falsch montierten Flächen teilweise korrigiert und durch Bestätigung der neuen Monteure zugegeben, dass die vorherigen Monteure vieles „falsch“ gemacht hätten. Also wurden erneut neue Teile bestellt, die bis dato noch immer nicht montiert wurden. 4. Weiterhin wurde nur eine Zeile korrigiert. Die gegenüberliegende Seite vernachlässigt. Also kommt hier noch etwas auf mich zu. Unabhängig von der ganze Sache ist mein Küchenboden dahin. Reklamationen wurden aufgenommen jedoch nichts für ein Ausgleich oder Besserung gemacht. Letzten Endes habe ich den Schaden, einen unvollständigen bzw. nicht richtig aufgebaute Küche und kein Ende in Sicht bei all dem Thema. Vor etwa 4 Wochen habe ich telefoniert und schriftlich mit Bildern alles eingeschickt. Hat sich jemand gemeldet? Fehlanzeige! Ich bin äußerst unzufrieden und werde die Sache aus meiner Sicht überall präsent machen. Das ist keine Art mit Kunden umzugehen. Ich habe für bestimmte Dinge Verständnis aber diese vernachlässigende Art des Händlers ist absolut unverständlich. Wir haben uns extra für einen vermeintlich zuverlässigen Händler entschieden. Da hätte man auch gut und gern bei einem Discounter kaufen können. Ich bin es leid getröstet zu werden und erwarte in Zukunft nur Handlungen. Schauen wir, was wird.

Höffner - Schäden am Schreibtisch: rechte Ecke der Frontseite

Nach Erhalt und Öffnen des Packets sind uns direkt die Schäden am Material aufgefallen. Deshalb bitten wir um einen Umtausch.

Höffner - Auslieferung verweigert obwohl sie vor der Tür standen !!

Anlieferung Büromöbel Wir haben für unsere Anwaltskanzlei neue Büromöbel bestellt, welche heute geliefert werden sollten. Dann riefen die Monteure an und wollten wissen, wo sie parken können. Ob wir nicht eventuell unser Auto wegfahren könnten. 1. steht unser Auto auch nicht vor der Tür und 2. haben wir keinen LKW. Die Bölschestraße ist allerdings sehr breit und das Be- und Entladen wäre möglich, danach könnte der LKW ja an einen legalen Parkplatz weitergefahren werden. Die Monteure könnten dann in Ruhe alles aufbauen. Diese Verfahrenweise ist hier absolut üblich, auch durch Höffner, welche uns schon öffter belieferten. Wir haben sogar angeboten, eventuelle Strafzettel zu übernehmen. Obwohl der LKW vor unserer Tür stand, ist er dann einfach wieder gefahren. Wir könnten ja einen neuen Termin vereinbahren. Allerdings wird sich die Parkplatzsituation hier nicht ändern und ist in sehr vielen Bereichen in Berlin sehr viel schlimmer ! Beliefert Höffner jetzt nur noch Bauerngehöfte auf dem Land ??? Unser Büro ist geräumt, die Akten stappeln sich auf dem Boden, die Technik ist deinsalliert. Nun warten wir auf einen neuen Termin mit neuer Parkplatzsituation. Das ist doch bitte nicht Ihr Ernst ?? Hätten wir die neue Firmenpolitik von Höffner gekannt, hätten wir bei der Konkurrenz gekauft. Dort hatten wir solche Probleme noch NIE !! Der telefonische Kundendienst will es prüfen. Das ist jetzt über eine Stunde her. Ein nochmaliger Anruf ergab, dass wir noch nicht dran sind ! Mittlerweile ist der LKW mit unserer Ware wohl schon sonst wo. DAS nenn ich mal 1A Service ! Forderung: sofortige Lieferung

Höffner - Onlinebestellung

Lieferung am 30.10.2019 bestellt und noch nicht da. Mail vom 01.11.2019 das der Artikel versendet wurde. Auf meine Nachfrage im Onlineshop bekam ich die Auskunft ,Ware befindet sich noch im Lager. Man konnte mir nicht sagen wie es weiter geht. Bis heute den 06.11.2019 noch nichts passiert, weder Benachrichtigung noch Lieferung. WAS SOLL DAS..........

Höffner - Reklamation zum Boxspringbett, Liefertermin und Hinhalten

Ich habe am 4.10.19 bei Höffner in Barsbüttel ein Boxspringbett gekauft. Wir schwankten zwischen 2 Modellen, habedn uns dann für ein teureres, welches laut Verkäuferin vorrätig sei, entschieden, da das günstigere Bett 4-6 Wochen Lieferzeit hätte. Gelierfert sollte das nun gekaufte Bett innerhalb von 2 Wochen werden. Man wollte sich wegen des Termins melden. Dies geschah nicht. Also rief ich die Hotline an. Wie mir am Telefon dann gesagt wurde, wäre ein Termin so schnell gar nicht möglich und das würden die Verkäufer immer sagen um besser zu verkaufen. Das Speditionsunternehmen hätte aber gar nicht diese Möglichkeiten. Nach langem hin und her mit mehreren Personen und meiner Androhung vom Vertrag zurück zu treten wenn die Lieferzeit nicht eingehalten würde, sollte ich also Nachricht erhalten " wasman tun könne". Auch hier musste ich wieder hinterher telefonieren um Infos zu erhalten. Geliefert wurde tatsächlich am 18.10.19. Hier sei angemerkt dass Höffner oder die Spedition wohl nicht in der Lage sei Termine einzugrenzen. Man muss zwischen 7 und 18Uhr einsatzbereit sein. Immerhin wollte man 1 Stunde vorher anrufen. Gut, geliefertes Bett dann ausgepackt. Leider sind wir alle der Meinung, dass sich hier die Qualität des Preises von 1269Euro nicht zeigt. Es ist ein Farbunterschied zwischen Rückwand und Matratzen zu sehen, sowie der untere Teil des Bettes ebenso . Die Verarbeitung der Nähte ist schief und der Knopf in der Rückwand zeigt im Stoff eine Falte. Also am gleichen Tag reklamiert. Ich solle Fotos schicken. Als nach 5 Tagen immernoch keine Info kam, rief ich also wieder an. Man könne das auf den Fotos nicht bestätigen. Nach diversen Gesprächen mit diversen Damen und Herren in der Kundenbetreuung, wollte sich dann der Chef aus Barsbüttel melden. Hierzu hiess es dann, dass eine Firma sich meldet, zwecks Termin zum anschauen. Da ich inzwischen immernoch nichts gehört habe, rief ich also erneut an. Und hier schlägts dem Fass den Boden aus. Mir wurde gesagt, dass mein Fall der seit dem 18.10. ja bekannt ist, erst gestern, den 4.11. an diese andere Firma übermittelt wurde. Und diese sich nun wohl erst zum Ende der Woche zewcks eines Termins melden würden. Da ich das nicht nachvollziehen kann, wie eine Reklamtion bis heute andauert ( inzwischen fast 6 Wochen), wollte ich also den Vorgesetzten sprechen. Man verwies mich dann wieder an den Chef in Barsbüttel. Eine Telefonnummer wollte man mir aber nicht geben. Auf meine Wunsch eine Beschwerde abgeben zu dürfen hiess es, " schicken sie das an die Email auf ihrem Kaufvertrag,aber ich kann ihnen gleich sagen, dass die direkt an mich in Leipzig weitergeleitet wird". Heisst in Barsbüttel scheint es egal zu sein, ob Kunde zufrieden ist oder nicht. Nach langem gerede meienrseits und dem ausdrücklichen Vermerk, dass ich diese Hinhaltemethode unterirdisch finde, wollte mich dann der besagte Herr aus Barsbüttel anrufen. Dies geschah auch. Nur leider interessiert es ihn herzlich wenig. Da sagte er mir allen ernstes " naja, ob sie sich darüber ärgern möchten, ist ja auch immer so die Sache an einem selbst. Sie können das Bett doch nutzen. Und wir lassen sie ja nicht im Regen stehen. Aber ob man sich da jetzt drüber ärgern muss...". Was ist das bitte für eine Unverschämtheit?! JA, natürlich kann ich in besagtem Bett schlafen, das kann ich aber auch in einem 50euro Bett. Man möchte sich ja nicht ärgern an etwas neuem, sondern sich daran erfreuen. Und schon gar nicht möchte man sich so herablassend behandeln lassen als Kunde. Ich fühle mich absolut nicht ernst genommen. Er sagte mir dann auch, dass er keinen Vorgesetzten habe, an den ich mich wenden könne. Wenn das also die Arbeit eines "Chefs" ist, dann ist das eine absolute sechs. Auf meine Aussage, dass ich auch vom Kaufvertrag zurück treten könne, wurde ich darauf verwiesen, dass ich das natürlich kann nach einer angemessen Frist für die Firma Höffner. Da ich selbst Einzelhändler bin, weiss ich natürlich um die Nachbesserungschance seitens des Verkäufers. Nur wie lange zieht sich das hin, wenn man schon 2 Wochen mindestens braucht um nur einen Termin zur Begutachtung zu machen?! Da ist dann ja auch noch keine Nacherfüllung geschehen. Und ob mich das ärgert wenn ein 1200Euro Bett sowohl optisch wie auch in der Verarbeitung Mängel hat, ist jawohl absolut legitim. Die Antwort seitens des Herrn aus Barsbüttel " das ist Ihre Meinung". Ja, selbstverständlich. Wäre ja so, wie enn er ein Tv Gerät kauft, mit sämtlichen Zusatzsendern oder ähnlichem und sich darauf freut. Nur leider gibt es an dem Gerät nur 3 Sender. Egal, nutzen können sie es doch :) Also ich bin schockiert über diese oberflächlichen und kundenunfreundlichen Aussagen. Desweiteren hat sich nun nach knapp 6 Wochen dienächste Reklamation ergeben, dass der Topper schon Wellen schlägt. Fazit: Man reagiert nicht auf Reklamtionen, manche legen auf, Informationsfluss gleich 0 genauso wie die Freundlichkeit. Zufriedenstellen scheint nicht im Sinn der Firma zu sein. Sehr schade.

Problem mit Höffner?
Schreib kostenlos eine Beschwerde und löse dein Problem!

Jetzt Beschwerde schreiben

Über 20.000 Verbraucher wurden geholfen! Jetzt bist du dran!

Höffner - Montage von Schwebetürenschrank eine Katastrophe

Sehr geehrte Damen und Herren, leider sind bei der Montage einige Schäden am Schrank entstanden. Es wurde durch die Außenwände durchgebohrt, die Rückwandbefestigung ist an einer Stelle ausgerissen und die Schrauben sind nicht alle fest. Bei geschlossener Tür liegt diese unten an, steht jedoch oben 15 mm offen. Obwohl die Wohnungswand in Waage ist, beträgt der Abstand des Schrankes 35 mm, unten 0 mm oben +35 mm. Dann bekommt man von den Monteuren den Empfangsschein und soll unterschreiben: Funktionsteile vorgeführt, Türen justiert, keine Schäden. Dies alles kann ich mit Bildern belegen. Mit freundlichen Grüßen T. Ehrenreich

Höffner - Keine Rückmeldung kein Retourenschein

Wir haben eine Retoure beantragt weil ein Teil fehlt von einer Dekoleiter! Keine Rückmeldung erhalten ist jetzt zwei Wochen her und telefonisch ständig Warteschleife und kein Rückruf! Es war kein Retourenschein vorhanden!

Höffner - Falsche Bestellung

Ich habe am 26.07.19 in Chemnitz-Röhrsdorf aufgrund unseres Umzuges nach Frankfurt/Main unter anderem ein Polsterbett mit 2 unterschiedlichen Matratzen für die ich 67.00 € für Härtegrad 4 Mehrkosten hatte gekauft. dies sollte am 2.10. geliefert werden. Seitdem nur Ärger, falsche Farbe, Matratzen beide Härtegrad 2. Von den Verantwortlichen des Möbelhauses wird mir faktisch die Schuld zugewiesen. Am 24.10. ich deshalb einen Brief an die Geschäftsführung geschrieben. Am Sonnabend, 02.11. erhielt ich einen Anruf der Leiterin Kundendienst des Hauses Chemnitz. 1. Aussage über diesen Brief reden wir nicht. Wir liefern am 7.11. und fertig. Keine Entschuldigung, geschweige denn aufgrund des vielen Ärgers den ich hatte ein Entgegenkommen sprich Kulanz, nichts. Ich muss dazu noch bemerken, das ich einen pflegebedürftigen Ehemann zu versorgen habe und aus diesem Grund mich rechtzeitig um ein Bett bemüht habe. Aber es ging alles schief und vom Haus Chemnitz- Röhrsdorf schlägt mir eine Arroganz entgegen die ihres gleichen sucht, als Kunde bin werde ich hier nicht gesehen. Ich möchte sehr gerne mit einem Verantwortlichen der Geschäftsleitung sprechen um hier einige Dinge zu klären, aber es ist kein herankommen möglich, Geschäftsführung geheime Verschlusssache, man kann anrufen wo man möchte hier ist niemand greifbar, schlimme Zustände.

Anzeige

Warum du eine Höffner Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamieren24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamieren24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 50.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Profil zu Höffner

Höffner zählt zu den größten Möbelhäusern Deutschlands und verfügt dementsprechend über eine Menge Erfahrungen in der Branche. Der Unternehmenssitz ist seit der Gründung 1874 in Berlin. Du kannst dort bzw. in den zahlreichen Filialen und im Onlineshop auf ein Einrichtungs- und Wohnsortiment aus rund 100.000 Artikeln zurückgreifen. Dazu zählen selbstverständlich ebenso diverse Haushaltswaren und Wohnaccessoires. Der Onlinehandel ist mittlerweile zu einem Kerngeschäft der Marke geworden – daher beziehen sich auch die meisten Höffner Beschwerden, Reklamationen und entsprechende Entschädigungen auf diese Sparte.

Ursprünglich war Höffner eine einfache Tischlerei, die bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs zum größten Möbelhaus Berlins anwuchs. Das Familienunternehmen wurde nach dem Krieg erst 1967 wiederaufgenommen, jedoch nicht mehr in Familienhand, sondern unter der Leitung von Familie Krieger, die ebenfalls eine lange Tradition in der Möbelbranche hat und bis heute am Ruder sitzt. Nach der Wiedervereinigung begann die Expansion, die erste Filiale in den alten Bundesländern eröffnete jedoch erst im Jahr 2005.

Höffner beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen vertreibt seine vielfältigen Produkte über stationäre Einzelhandelsgeschäfte und seit 2014 ebenfalls in einem Onlineshop. Du hast demnach die Möglichkeit eine Höffner Reklamation sowohl online als auch persönlich vorzubringen. Aktuell gibt es ca. 20 Einrichtungszentren, die wiederum aus sechs Zentrallagern versorgt werden.

Höffner setzt in allen Bereichen auf modernste Technik und Zukunftssicherheit. So können in den computergesteuerten Hochregallagern 100.000 Möbel-Container auf über 600.000 m² Fläche untergebracht werden. Die Logistik stellt täglich mehr als 1.000 Bestellungen zur Auslieferung bereit. 750 firmeneigene LKW liefern im gesamten Bundesgebiet aus. Trotz der hochmodernen Infrastrukturen kommt es jedoch immer wieder auch bezüglich der Onlineabwicklungen, Lieferungen etc. zu Höffner Reklamationen und Forderungen zu Entschädigungen.

Fakten rund um Höffner Beschwerden und Entschädigungen auf einen Blick

  • Höffner vertreibt deutschlandweit Möbel und andere Einrichtungs- sowie Haushaltsgegenstände in rund 20 Filialen sowie im eigenen Onlineshop.
  • Es gibt zwar zahlreiche Standorte, in denen du eine Höffner Beschwerde loswerden kannst, die meisten Reklamationen erfolgen jedoch mittlerweile online.
  • Du kannst deine Höffner Reklamation über den Webshop per Hotline oder E-Mail einreichen, oder das vorgefertigte Beschwerdeformular auf Reklamieren24 nutzen.
  • Der Zufriedenheitsindex von Höffner beträgt 67.9 und liegt damit deutlich über dem Durchschnitt.
  • Mit einem Wert von 93.9 Prozent ist die Antwortquote bei einer Höffner Beschwerde bzw. der Forderung einer Entschädigung sehr gut.
  • Im Garantiefall kannst du innerhalb der gesetzlichen Frist von 24 Monaten eine Entschädigung fordern, eine Rücksendung auf der Grundlage eines Widerrufs ist binnen 14 Tagen möglich.
  • Höffner bietet eine kostenlose Retoure an.
  • Du kannst bei Höffner online per PayPal, Vorkasse, Nachnahme, Sofort Überweisung, Klarna, Finanzierung, Visa, Mastercard, American Express und bei Abholung in bar bezahlen.
  • Für die Daten- bzw. Zahlungssicherheit sorgt eine Verschlüsselung per SSL von COMODO.

Höffner - Zahlungsarten, Lieferzeiten, kostenlose Retoure(-Abwicklung) etc.

Bei Höffner kannst du in den zahlreichen Filialen zum einen in bar bezahlen und zum anderen diverse beliebte Zahlungsdienstleister im Onlineshop verwenden. Dazu zählen unter anderem auch PayPal und Sofort Überweisung. Die Lieferzeiten belaufen sich in der Regel auf ein bis zwei Werktage. Bei Möbellieferungen kann der Versand jedoch mitunter einige Wochen dauern. Hier spielen Entfernung, Sonderwünsche und Verfügbarkeit eine zentrale Rolle. Die Retoure-Kosten werden bei paketversandfertigen Waren von Höffner übernommen. Produkte, die nicht paketversandfertig sind, werden unter einer Pauschale von 49 Euro bei dir abgeholt.

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!

Typische Höffner Reklamationen

Es wird aktiv auf jede eingehende Höffner Beschwerde geantwortet. Nach unseren Erfahrungen leitet man entsprechende Anfragen zu Reklamationen, Entschädigungen etc. schnell an die zuständigen Stellen weiter. Der Zufriedenheitsindex ist gut. Die meisten Höffner Reklamationen beziehen sich auf verspätete Lieferungen. Gerade beim Versand großer Möbel werden hier Wartezeiten von mehreren Wochen oder gar Monaten bemängelt. Darüber hinaus gibt es immer wieder Beschwerden zu fehlenden Möbelteilen oder beschädigten Waren.


Hier die Adresse für deine Höffner Reklamation:

Höffner
Am Rondell 1
12529 Schönefeld

Telefon: +49 (0)30 4604990
E-mail: internetteam@hoeffner.de

Jetzt Beschwerde über Höffner schreiben!

Über 20.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!



Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.