Küchenkauf und Aufbau bei IKEA - Eine Katastrophe

Reklamation über IKEA



Reklamation:

Ende Dezember planten wir bei IKEA Dortmund eine Küche. Zuvor hat ein Küchenaufmaß von IKEA stattgefunden. Die Küche kostet knapp 8000 Euro + 1200 Euro für den Aufbau. Am 22.2 wurde die Küche durch Hermes geliefert. Am 23.2 um 7:30 sollte der Aufbau beginnen. Die Monteure erschienen um 9:30, nachdem sie ihre Verspätung um 8:00 telefonisch angekündigt haben. Während des Aufbaus gab es einige Telefonate, weil Artikel fehlten und sich das Küchenaufmaß und die Planung als falsch erwiesen. Zwei Steckdosen wurden entfernt. Der Aufbau endete am 24.2 um 22:00. Die Abnahme durch uns fand übermüdet und bei schlechter Beleuchtung statt. Die Monteure erklärten uns, dass sie eine Kranzleiste stückeln mussten und das dies von Hermes korrigiert werden würde. Sie gaben uns auch eine Reklamationsnummer. Auf diesen Austausch warten wir bis heute. Am Wochenende (der Umzug fand am folgenden Montag statt) bemerkten wir, dass die Monteure eine dicke Macke (und mehrere kleine) im nagelneuen Parkett hinterlassen hatten und das wohl mit dem Verpackungsmaterial auch der Original-Hermes-Lieferschein verschwunden war. Der Kühlschrank kühlte nicht, weil er falsch in Betrieb genommen worden war. Das ließ sich richten. Es fehlten zudem einige Türdämpfer. Eine Chromleiste am Herd war verbeult. Direkt nach dem Umzug, am 28.2, begaben wir uns zu IKEA. Zunächst wurde die Reklamation komplett verweigert, weil der Original-Lieferschein fehlte. Und das OBWOHL der ganze Vorgang im Computer gespeichert war. Nach vielen Diskussionen und einem Telefonat des Servicemitarbeiters mit dem IKEA-Backoffice, entschied man sich dann doch, die Reklamation aufzunehmen. Einen Tag später entdeckten wir, dass die Spüle undicht war. Wasser war schon auf das Parkett gelaufen und hatte dort einen Rand hinterlassen. Wir riefen direkt bei HERMES an und am nächsten Tag erschien das ursprüngliche Montageteam, um das Wasserleck zu richten. Den Herd und die Türstopper lieferte man dann nach bzw. tauschte man aus. Dabei fiel eine schiefe Tür über der Mikrowelle auf. Der Hermes-Monteuer meinte, das können man nicht einfach korrigieren. Dazu müssten die beiden Hochschränke (Herd + Kühlschrank) komplett demontiert und neu aufgebaut werden. Dann bemerkten wir, dass die Aussenbeleuchtung auf der Terrasse nicht mehr funktionierte. Wie dann ein Elektriker feststellte, war durch den Ausbau der Steckdosen bei der Küchenmontage eine Unterbrechung entstanden. Der Elektriker richtete das für 54,95. Dann stellte sich die Spüle erneut als undicht dar. Hermes fand sich nicht mehr zuständig. IKEA nahm unsere neuen Reklamationen entgegen, schickte vorsorglich einen Siphon. Mittlerweile hat sich die Versicherung von Hermes gemeldet, findet sich aber nicht zuständig für die Erstattung er Elektrikerrechnung, sondern nur für das Parkett. Die Rechnung wollte der Monteur dann direkt übernehmen. Hat er aber nicht (ist jetzt 14 Tage her, dass er unsere Kontonummer hat). Bis heute hat sich niemand wegen des Lecks an der Spüle und der schiefen Tür gemeldet. Ich habe schon mehrfach die Hotline angerufen. Immer heißt es man meldet sich. Ich habe mittlerweile den Ablauf der Spüle einfach mal richtig fest angeschraubt, was das Leck verschwinden ließ.

Nun haben wir auch keine Lust mehr auf Nachmontagen, für die man sich immer frei nehmen muss. Ich habe auch keine Lust mehr, jedesmal mindestens eine halbe Stunde in der Warteschlange der Hotline zu hängen. Auf meine Emails wird schon lange nicht mehr geantwortet. Wir verlangen, dass der Elektriker endlich bezahlt wird und das wir eine angemessene finanzielle Entschädigung für diesen Ärger, die schiefe Tür, die gestückelte Kranzleiste und die sichtbare, halb vom Schrank verdeckte Steckdose erhalten.

Der Hermes-Lieferschein liegt uns als PDF mittlerweile vor.

Meine Forderung:

Entschädigung für den Zeitaufwand und die sichtbaren Mängel an der Küche

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.

Die Reklamation wurde behoben

Da sich der Beschwerdeführer nicht mehr meldet, wird diese Reklamation von Reklamieren24 als behoben markiert. Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, die Reklamation zu bewerten.

Anzeige

Reklamation mit Freunden teilen:


Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


Reklamation - IKEA

IKEA

Möbel- & Dekorationsgeschäfte

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater