Fragwürde Praktik bei den Sonderangeboten, neue Masche?

Reklamation über Kaufland



Anzeige

Reklamation:

Kaufland hat, was die "Angebote der Woche" angeht, in der Regel ganz weit die Nase vorn. Auch werden bei den Prozentangaben der Rabatte keine Mondpreise (UVPs) als Maßstab angesetzt, wie z. B. bei Konkurrenten wie Rossmann & Co.
Allerdings ist man wohl gerade dabei, sich seinen guten Ruf als seriöser Supermarkt zu ruinieren. Wie z. B. heute im Kaufland Chemnitz: Am Kühlregal stehen Ehrmann- und Landliebe-Joghurt das 500g-Glas für 0,88 Euro im Angebot! Wohl nahezu jeder Kunde glaubt nun, dieser Preis gilt für alle Sorten und nicht nur für ausgewählte, zumal diese ohnehin teilweise sehr durcheinander stehen. Neben und zwischen den roten Sonder-Preisschildern stehen immer mal wieder Preisschilder mit dem Normalpreis von 1,49 Euro.
Beim Blick auf den Kassenzettel ist man erstaunt, dass der eine "Landl. Fruchtjoghurt" 0,88 Euro, ein anderer 1,49 Euro kostet. Andere Frucht - anderer Preis?
In meinen Augen ist das mehr als dreist!
Liebes Kaufland-Management: Aufpassen! Die Kunden sind nicht so dumm wie ihr vielleicht glaubt... und ein guter Ruf ist schnell ruiniert!
Daumen gaaanz weit runter...!

Meine Forderung:

Zukünftig wie früher klarere Angebote und Preisauszeichnung

Reklamation mit Freunden teilen:


Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.
Anzeige
Reklamation - Kaufland

Kaufland

Supermärkte

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater