Reklamation - Klarmobil

Klarmobil

Internet- & Mediendienste
  • Behobene Reklamationen 1
  • Private Reklamationen 0
  • Profil Klicks 1.904
  • Reklamation schreiben
  • Klarmobil Reklamationen (5)

    Reklamationen, Beschwerden und Erfahrungen von Verbrauchern

    Anzeige

    Klarmobil - Vertragsverlängerung und Roaminggebühren

    Vertragsverlängerung: Verlängerung ab dem 01.04.2017 über 24 Monate, das Vertragsende ist jedoch laut klarmobil der 18.11.2019 und nicht der 31.03.2019. Roamingebühren: Schilderung: Ich befand mich vom 30.11.2014 – 12.12.2017 im Urlaub in den VAE. Da mein Heimflug am 11.12.2017 mitten in der Nacht gecancelt wurde versuchte ich meine Fluggesellschaft zu erreichen. Ich hatte mich zuvor in Ihrem Hause erkundigt, ob ich mit Zusatzkosten in Form von Roaminggebühren zu rechnen hätte, falls ich mein Mobiltelefon im Ausland benutze. Die Auskunft von klarmobil Seite war, nur in geringer Form, darauf habe ich mich dann verlassen. Am 13.12.2017 um 10 Uhr erhielt ich dann eine SMS, dass meine SIM-Karte wegen ungewöhnlich hohem Telefonaufkommen gesperrt wird, für weitere Fragen solle ich mich an die Servicehotline wenden. Dies habe ich dann auch getan. Im ersten Gespräch hat mir die Dame am Telefon erklärt, dass meine Karte gesperrt wurde, da Roaminggebühren in Höhe von 780 € angefallen seien. Sie können sicher meine Verwunderung verstehen, nachdem ich mich auf die Aussage von klarmobil verlassen habe. Mir wurde zugesichert, dass meine sofort nach Überweisung des Betrages wieder entsperrt würde. Die Mitarbeiterin wollte mir per Mail die entsprechende IBAN und den Betrag zukommen lassen. Leider wurden in der Mail, die ich erhielt, nur die IBAN und eine Anfragenummer angegeben. Um sicher zu gehen, dass mir der korrekte Betrag zur Überweisung in Höhe von 780 € mitgeteilt wurde, oder ob sich zwischenzeitlich noch mehr Kosten aufgetürmt haben, habe ich erneut die Hotline angerufen. Dort wurde mir der Betrag nochmals bestätigt und mir wurde versichert, dass meine Karte, sofort nachdem die Überweisung bei Ihnen eingegangen ist, entsperrt würde. Ich habe dann den Betrag unter Vorbehalt direkt am 13.12.2017 überwiesen. Am 14.12.2017 habe ich über den Vormittag mehrmals versucht, mit meinem Mobiltelefon zu telefonieren, die Karte war jedoch immer noch gesperrt. Ich habe dann gegen 12 Uhr mal wieder bei der klarmobil-Hotline angerufen, dort wurde mir nach mehrminütiger Recherche mitgeteilt, dass der Betrag bereits morgens bei Ihnen auf dem Konto angekommen ist, eine automatische Entsperrung der Karte wurde jedoch nicht veranlasst. Als ich von derem Mitarbeiter dann verlangt habe, dass meine Karte entsperrt wird, meinte er, er habe das veranlasst, in 3 – 4 Stunden könne ich mein Mobiltelefon wie gewohnt nutzen. Dies ist so nicht in Ordnung! Ich habe Ihre Forderung nach Begleichung der ungerechtfertigten Roaminggebühren sofort vollumfänglich erfüllt und kann dann eigentlich erwarten, dass die Nutzung der Karte und meines Gerätes unverzüglich wieder hergestellt wird. Mein Hinweis darauf wurde mit der lapidaren Aussage „Das ist halt so bei uns, bitte akzeptieren Sie das!“ beantwortet.

    Klarmobil - Roaming wird berechnet Roaminggebühren für Gespräche von und nach Österreich, nach Bulgarien

    Ich habe von Deutschland nach Österreich telefoniert von meinem Handy, Vertrag bei Klarmobil zu einem deutschen Handy ebenfalls mit Vertrag bei Klarmobil. Mir wurden Roaminggebühren berechnet ( Rechnung von Januar 2018). Gesprächsempfänger ist derzeit für 14 Tage in Österreich, dauerhafter Aufenthalt in Deutschland. Gleiches ist mit einem Gespräch von Deutschland nach Bulgarien im Dez. 2017 passiert. Die Widersprüche an info@klarmobil.de sind bis heute nicht reguliert. Ingrid

    Klarmobil - UNBERECHTIGTE Rechnung

    ich hab 4 Sim Karten gekauft mit einem ganz klarer Preisstruktur ( Tarifdatenblatt Handy Spar Tarif) Nach Aktivierung hat Klarmobil mir 7,80 Versandkosten in Rechnung gestellt und eingezogen. Diese Versandkosten werden nicht ausgewiesen im Tarifdatenblatt , da steht deutlich 0,-. Euro ich hab die Bankeinzug storniert. dann kam eine Rechnung Seither diskutier ich mit Klarmobil , korrekt ist, wenn Klarmobil , die ungerechtfertigt Geld eingezogen hat , die Rechnung samt Mahnung storniert. aber Klarmobil verlangt weiterhin , dass ich die Rechnung zahle und stellt mir nur eine Gutschrift aus, für die nächste Rechnung. - da ich Guthaben auf den Karten habe und keinen Verbrauch , , würde ich das Guthaben nie aufbrauchen. Jetzt kam eine MAHNUNG mit Gebühren. Und wieder erzählt mir der ( Nicht deutsch sprechende )Kundenservice, dass die 7,80 Gutschrift mit der nächsten Rechnung verrechnet würden. Wenn ich die 7,80 bezahlen würde , würde ich meine Geld Nie wieder sehen. EINE GUTSCHRIFT IST NICHT GLEICH EINER ERSTATTUNG . und möchte nicht noch mehr meiner Lebenszeit mit Klarmobil diskutieren ich möchte, dass die ungerechtfertigte Rechnung von Klarmobil direkt storniert wird. es ist Klarmobils Fehler, den Klarmobil beheben muss. klarmobil denkt wohl , dass kunden wegen 7,80 keinen Aufstand machen. was ist das für eine Masche ??

    Klarmobil - Nichtgesendete SMS berechnet

    Seit dem 01.10.2017 wird mir fast täglich eine SMS berechnet. Und die an eine O2-Rufnummer, die meine Frau vor ca. 1 1/2 Jahren mal gehabt hat, bevor sie auch zu Klarmobil wechselte. Diese O2-Rufnummer existiert für mich nicht mehr! Ich habe das bereits dreimal bei der Kundenbetreuung reklamiert. Diese meinten, dass läge an den WhatsApp-Einstellungen, was ich für Unsinn halte. Ich habe daraufhin die Rufnummer der Kurzmitteilungszentrale gelöscht und kann daher weder Kurzmitteilungen senden noch empfangen. Zudem habe ich meinen WhatsApp-Account gelöscht. Trotzdem werden mir weiterhin SMS berechnet. Ein Brief an die Geschäftsleitung ist von der unqualifizierten Kundenbetreuung beantwortet worden: Es läge kein Fehler vor und ich solle mich an WhatsApp wenden. 1. Die Rufnummer- an die ich angeblich dauernd SMS schreibe - gibt es für mich nicht mehr. 2. Die Nummer der Kurzmitteilungszentale habe ich gelöscht. 3. Meinen WhatsApp-Account habe ich gelöscht. 4. Warum sollte ich jeden Tag eine SMS an eine Rufnummer senden, die inzwischen an eine andere, fremde Person vergeben ist? Ich versende nur sehr selten eine SMS. Ich weiß nicht was ich sonst noch machen könnte damit dieses Problem gelöst wird. Eine geforderte Gutschrift wird verweigert. Ich denke da an einen Systemfehler seitens Klarmobil, der bitte umgehend behoben werden sollte.

    Klarmobil - Überteuerte Rechnung

    Ich war in Deutschland in der Zeit vom 11.06.2017 bis 24.06.2017 im Urlaub. In der Ferienwohnung loggte ich mich mit meinem Handy ins kostenlose Wlan des Vermieters ein. Ich habe während des gesamten Urlaubs nur Whats App Nachrichten verschickt. Ich habe weder in der Wohnung noch ausserhalb Internet genutzt. Auf meiner 1. Rechnung nach dem Urlaub vom15.06.2017 sind zusätzlich 36 GPRS Internet Verbindungen (12.06.-14.06.2017)von Netto 25,32 Euro aufgeführt. Auf meiner 2. Rechnung vom 13.07.2017 sind zusätzlich 183 GPRS Internet Verbindungen ( 14.06.-23.06.2017) von Netto 67,90 Euro aufgeführt. Zusammen Netto 93,22 + Mwst. ergibt 110,93 Euro . Die 110,93 Euro die ich zusätzlich zu den Telefonkosten habe, hätte ich gern von Klarmobil zurück. Außerdem habe ich nach aufwendigem Versuch bei der Klarmobil Hotline keine Erklärung bekommen wieso diese hohen Kosten von meinem Konto abgebucht wurden. Falls ich keine Rückerstattung sowie eine Nachricht bekomme, werde ich meinen langjährigen Vertrag kündigen. Ebenso mein Ehemann, der auch Kunde ist.

    Anzeige

    Hast du ein Problem mit Klarmobil?

    Dann schreib eine Öffentliche Reklamation und fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine oder Rabatte!


    Öffentlich

    Öffentlich

    Erstelle und veröffentliche deine Reklamation

    Entschädigung

    Entschädigung

    Fordere Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe

    Zeitsparend

    Zeitsparend

    Schnelle und einfache Abwicklung

    Jetzt reklamieren!
    "70% der Reklamationen werden erfolgreich behoben!"

    Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


    "Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

    Bekannt aus:

    • Cannstatter-Zeitung
    • Starting-up
    • Untertürkheimer-Zeitung
    • Firmen Presse
    • Esslinger-Zeitung
    • Kornwestheimer-Zeitung
    • Gründervater