wiederholt falsche Preisauszeichnung

Reklamation über LIDL



Anzeige

Reklamation:

Jetzt ist es mir inzwischen zum dritten Mal passiert, dass ein Artikel falsch ausgepreist war und immer zum Nachteil des Kunden..
Heute waren es Tomaten. Diese kosteten laut Schild 1,49€ pro Kilo.
Nach dem Kassiervorgang bemerkte ich, dass sie jedoch 1,99€ pro Kilo gekostet haben.
Auf Nachfrage wurde ich erst ignoriert, dann mit einem Schulterzucken bedacht.
Auf erneute Nachfrage wurde durch den halben Laden nach dem Preis gebrüllt und mir erklärt man mache den Preis nicht. Die Tomaten habe ich dann zurückgehen lassen.
Ich bin der Meinung, man hätte mir einfach das zu viel bezahlte Geld auszahlen müssen. Der Fehler lag nicht bei mir und ich muss mich nicht bloß stellen lassen.

Meine Forderung:

Gutschein zur Enschuldigung

Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.
Anzeige

Reklamation mit Freunden teilen:


Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


Reklamation - LIDL

LIDL

Supermärkte

Reklamationen
LIDL

Preisdifferenz

20-04-2018 | 28

Service?

18-04-2018 | 36

Verdorbene Lasagne

16-04-2018 | 33

Beschwerde

14-04-2018 | 42

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater