Mobilcom-Debitel Reklamationen (36)

Reklamationen, Beschwerden und Erfahrungen von Verbrauchern

Anzeige

Mobilcom-Debitel - Flasche Beratung

Hallo , Ich habe ca.vor 2 Wochen meinen Vertrag bei ihnen verlängert was ich ich sehr bereut habe. Ich sagte das ich ein robustes Telefon benötige weil mein Mann ein Handwerker ist. Da bekam ich ein Huawai p20 lite. Dieses Gerät ist an den Seiten abgerundet und hat keinen halt. Es viel mir aus der Hand und ust total beschädigt. Wenn ich bei diesem Handy kein austausch bekomme werde ich den Vertrag sofort stornieren.

Mobilcom-Debitel - Vodafone prepaid gekauft, debitel bekommen!!!

Hab gestern bei Saturn eine prepaid Simkarte gekauft auf der ganz groß Vodafon CallYa zusehen war und nebendran ganz klein das Logo von debitel. Hatte mich total gefreut dass ich endlich ne schöne Nummer gefunden hab und steckte am Abend die Simkarte in mein Handy und musste zu meinem entsetzen feststellen dass diese Simkarte genau nichts mit Vodafone zutun hat. Das Netz heißt nichtmal Vodafone! Ist nur gemietet! Ich kann die App von MeinVodafone nicht benutzen! Ich kann nicht mal als prepaid Kunde die App von debitel selbst benutzen! Nur über die debitel Website. Ich hab Kundigungs Unterlagen angefordert. Wird per Post geschickt! Geht nur schriftlich!!! Im 21 Jahrhunder! Ab Kundigungsbestätigung 4 Wochen Kundigungsfrist!!! 30€ kostets mich, wenn ich die Nummer mitnehmen will zu Vodafone original, was vom Konto per LASTSCHRIFT abgebucht wird! Nicht übers Guthaben!!!! Da fragt mich die Frau beim prepaid Kundendienst aller ernstens warum ich da kündigen will!!!! HALLO! WEIL ICH BEI DENEN ALS PREPAID KUNDE GARNICHT ALS KUNDE ZÄHLE!!!! Bin stink sauer...

Mobilcom-Debitel - Uhr nicht erhalten

Ich habe einen Vertrag über ein Samsung S8 Plus abgeschlossen, weil dort geworben wurde, dass man eine Samsung Gear Fit 2 kostenlos dazu bekommt. Die Uhr habe ich bis heute nicht erhalten und auf Emails wird nicht reagiert. Telefonisch ist keiner dafür zuständig.

Mobilcom-Debitel - SMS Kosten Bestätigungsmails

Hallo. Ich bin stinksauer auf mobilcom debitel !!! Ich habe mit meinem Mann im Oktober einen Vertrag abgeschlossen mit einem Samsung S8. Alles gut und schön - bezahlen pro Monat 19,99€. Aber: Wenn mir Google oder Whatsapp eine Bestätigungsmail schickt zahle ich jedes mal 19cent. Hatte ich bei 1&1 nie!! Habe beim Kundenservice angerufen und gefragt was das soll, da kam nur das die nichts dafür können das dies abgezogen wird. Vor allem brauche ich die Bestätigungsmails nie da Google mich immer fragt zwecks Handynummer angeben aber ich diese nicht angeben möchte. Jeden Monat habe 1€ mehr zahlen oder mehr. Ist doch Abzocke sowas!!! Bis Oktober 2019 muss ich da noch durch... Mein Mann zahlt für ein Paket was er nie benötigt oder je Ja gesagt hatte pro Monat 3€. Was soll die scheiße?! Empfehle ich KEINEM !!! Sobald mein Vertrag ausläuft, Wechsel ich wieder zu 1&1. Gekündigt ist schon mit kündigungsbestätigung!!!

Mobilcom-Debitel - HotSpot-Flat wird minütlich berechnet

Ende Januar habe ich die Zusatzoption "freenet weltweite Hotspot-Flat" zu meinem bestehenden Tarif dazugebucht da ich einige Wochen nicht zuhause war, WLAN gerne weiter nutzen wollte und vorort ein Telekom-Hotspot zur Verfügung stand. Nachdem ich die App auf mein Smartphone heruntergeladen und installiert habe wurde mir dieser Hotspot auch in Form eines Smilies angezeigt. Ich stellte also die Verbindung zum Telekom-Hotspot her und war guter Dinge, funktionierte alles super. Vorgestern warf ich zuhause einen Blick auf meine Rechnungen und bin fast vom Hocker gefallen. Die WLAN-Verbindungen wurden minütlich abgerechnet so daß ich auf einen Betrag von knapp 700 Euro für Januar/Februar kam, den die Leute fleißig von meinem Konto abbuchten. Ein Blick auf die Einzelverbindungen zeigte mir an, daß die Verbindungen zu "t-mobile.de" gingen. Nirgends wurde ich darauf hingewiesen - man findet auch nichts im Netz was besagt daß Verbindungen zu t-mobile bzw. Telekom kostenpflichtig sind. Im Gegenteil, überall lässt sich nachlesen daß man durch die Flat auf "sämtliche Telekom-Hotspots zugreifen kann". Nach einer Mail an mobilcom teilte man mir mit daß Verbindungen zu "t-mobile" nicht in der Flat enthalten sind - und somit die Beträge zurecht verrechnet worden sind. Und das obwohl der Hotspot in der App angezeigt wurde ( !! ) und sich auch fleißig automatisch mit diesem verbunden hat. Man hätte mir eine eMail mit "ausführlichen Informationen" geschickt, welche ich aber komischerweise nie erhalten habe. Auch findet man wie gesagt nirgends einen Hinweis im Netz daß bestimmte Verbindungen pro Minute abgerechnet werden. Absolute Frechheit von mobilcom !!! Ich bin seit fast 20 Jahren Kunde bei denen, aber SO hinter's Licht bin ich noch nicht geführt worden....

Mobilcom-Debitel - Fernseher nie bekommen

Habe am 23.6.2017 einen Vertrag im debitel shop über unitymedia abgeschlossen NIE WIEDER . Der Vertrag beinhaltete einen Ferseher der nie ankam. Keiner fühlt sich Verantwortlich und der Shop lächerlich !!! Der Vertrag ist nichtig und der Anwalt wird sich freuen

Mobilcom-Debitel - Anschlussgebühren

Ich habe im Jahr 2017 einen neuen Vertrag bei Mobilcom abgeschlossen inkl. Anbieterwechsel. Man versicherte mir in der Filiale dass keine Anschlussgebühren anfallen würden. Nach der erste Abrechnung wurde mir eine Anschlussgebühr von 39 Euro abgezogen. Nach dem ich in der Filiale war und man mir erneut versicherte das es bei der nächsten Abrechnung wieder gut geschrieben würde, dachte ich mir okay. Seit August 2017 wurde weder eine Gutschrift erteilt noch sonstiges. Ich war bisher jeden Monat in der Filiale und jedes Mal wurde ich vertröstet. Dan rief mich eine Dame vom Kundenservice an und sagte ich könne das Problem online beheben lassen, leider ist dies NICHT möglich, wobei es auch nicht meine Aufgabe ist !!! Vielleicht sollte man mal über die Kommunikationswege in ihrem Unternehmen nachdenken. Fazit: Ich werde meinen Vertrag kündigen.

Mobilcom-Debitel - Keine mobilen Daten

Seit ca zwei Wochen kann ich meine mobilen Daten nicht nutzen, nur im WLAN Netz werden Nachrichten gesendet. Teilweise wurde sogar nur Notrufe möglich angezeigt. Die Antwort Email von dem Kunden Service hat mich nicht weiter gebracht und im mobilcom Shop konnten sie mir auch nicht weiter helfen. Da mein Vertrag wenig Datenvolumen bietet wo andere mehr haben, sollte man wenigstens eine preisliche Entschädigung oder ähnliches bekommen. Habe auch die ersten zwei Jahre meines Vertrages nur das halbe Datenvolumen nutzen können als das was angegeben war.

Hast du ein Problem mit Mobilcom-Debitel?

Jetzt reklamieren!

Mobilcom-Debitel - Kündigung ohne Rückantwort

Guten Tag habe vor ca 2 Jahren im April einen Produkt bekommen durch falsche Beratung den ich nicht genutzt habe. Habe dennoch mein Beitrag bezahlt habe im Dezember eine Kündigung abgeschickt ohne Rückantwort habe wieder die Hotline angerufen die sagten sie hätten nichts erhalten. Darauf hin schrieb ich wieder eine Kündigung diesmal als Einschreiben jetzt bekomme ich die Antwort muss 3 Monate vorher kündigen das geht nicht mehr. Bitte dringend um Kontaktaufnahme will das klären würde mich auf eine Antwort freuen

Mobilcom-Debitel - Vertragsbetrug

Habe meinen Vertrag bei Mobilcom fristgerecht zum 26.06.18 gekündigt und gleichzeitig meine Handynummerzu einem neuen Anbieter portieren lassen. Alles zum 01.02.2018 erledigt. Nunmehr gibt mir Mobilcom eine neue Handynummer mit der Emailauskunft, dass diese zum Ende der Vertragslaufzeit gilt, danach erlischt. Gleichzeitig soll ich einen Vertrag über diese vorläufige Nummer über 24 Monate abschliessen, welches ich selbstverständlich nicht tun werde. Nach zahlreichen telefonischen bzw. Email Kontakten mit keinen oder schlecht verständlichen Personen, welche alle nichts gebracht haben, habe ich dies nun schriftlich reklamiert und warte nunmehr auf Rückantwort. Totale Chaos, vollkommen unkundige Kundendienstmitarbeibter und Vertragsbetrug, bloß nicht Mobilcom Debites.

Mobilcom-Debitel - BETRUG beim Handyvertrag

Ein Anruf kam rein und eine Frau wollte mir etwas andrehen. Ich hatte keine Zeit zum telefonieren und wollte auflegen, die „Beraterin“ blieb hartnäckig und hat ohne Pause gebabelt. Als ich nach mehrmaligem Wiederholen, dass ich keine Zeit habe, auflegte hieß es „ok“. Zwei Tage später bekam ich eine SMS mit einem Karsperski Vertrag für 3 Geräte !!! DAS IST UNVERSCHÄMT BIS ZUM PLATZEN. Am liebsten würde ich diese „Beraterin“ wegen Betrug, abschließen von Verträgen für Dritte oder sonstiges anzeigen. Das nächste Mal wird der Name des Mitarbeiters / der Mitarbeiterin aufgeschrieben und so eine Unverschämtheit wird dann zur Anzeige gebracht

Mobilcom-Debitel - Zu hohe Rechnung!

Ich habe am 30.12.2017 in Berlin Spandau einen Vertrag für 25,95€ abgeschlossen. Nach dem ersten Monat habe ich eine Rechnung von 55,94€ bekommen, mit der Begründung, dass ich 29,99€ für meine Rufnummer zu zahlen habe, welches mir im Shop aber nicht gesagt wurde! Da Ihre Hotline mich auch nicht weiter dazu beraten Kann, und der Meinung Ist, dass ich deswegen wieder nach Berlin zu fahren hab und das zu klären, versuche ich es jetzt über diesem Weg. Entweder das mit den 29,99€ wird geklärt und mir wird ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt, oder sie hören von meinem Anwalt!

Mobilcom-Debitel - abzocke bei vertragsverlängerung

Hallo, Also habe am 23.4.2015 meinen vertrag gemacht für die ganz normalen 2'Jahre.Als ich im Jahr 2017 im januar kündigen wollte,war ich leider ein Tag drüber,somit sagte mir die Frau bei mobilcom,das der vetrag jetzt automatisch 12 monate verlängert wurden ist! Irgendwann sagte meine Schwester mir dadurch das der vertrag weiter läuft sollte ich ein neues Handy eigentlich bekommen,weil es bei vodafone auch so ist. Also rief ich im Sept. 2017'dort an und fragte nach,das kam zur Weiterleitung und ich bekam post dies bez. Indem stand ich habe nachgefragt wegen einem neuen handy und ich sollte mich zurück melden. Jetzt kommt der clou,jetzt bin ich am 19.01.2018 zu debitel gegangen um den vertrag zu kündigen fristgerecht diesmal und dann wird mir knallhart erzählt,der vertrag würde ja erst 2019 auslaufen und ich könnte aber ab 1.8.2018 ein neues handy bekommen. Ich dachte ich fall vom glauben ab!!! Also rief ich da nochmal an und sagte das irgendwas schief gegangen sein muss,weil mein vertrag jetzt zu ende gehen sollte zum april 2018. Und dann sagen die mir allen ernstes nein 2019 ,weil sie ja im sept.2017'angerufen haben wegen nem neuen handy und haben den vertrag um 24'mt. Verlängert. Was nie statt gefunden hat . Sie hätten es schwarz auf weiß vorliegen,weil sie mir es schriftlich zukommen lassen haben und ich nicht in 14 geantwortet habe ... Dann wird mir erzählt ja sie haben ja 2016'den vertrag umgeändert zu nem amderen tarif wegen GB und zahlen da vertrg. Jetzt ja auch 10'euro weniger.....das ich nicht lache,das hat auch nie statt gefunden. Ich bekomm sehr oft anrufe wegen Erhöhung der GB datenvolumen ,am anfang heisst es es würde sich nichts ändern beim vertrag an kosten und dann sagen sie bei bandaufnahme aufeinmal es kommen 6 euro extra dazu oder so.habe immer auch das abgelehnt. Also werde ich hier gerade richtig abgezockt und weiß nicht wie ich jetzt aus dem vertrag kommen soll zum april 2018.

Mobilcom-Debitel - Anruf von der Mobilkom Service Hotline

Wir bekam oftmal Anrufe von der Mobilcom Service Hotline. Beim letzten Anruf versuch den Service Mitarbeiter der Mobilcom, wie jedesmal, mir ein Vertrag oder ein Angebot (Audioteka) zu unterjubeln. Trotz mehrmals meiner Ablehnung, sagt der Service Mitarbeiter: Ich schicke Ihnen trotzdem den Link zu dem Audioteka zu und es kostet Ihnen nichts. Sie können ja den Link aufmachen und reinschauen, vielleicht gefällt es Ihnen ja. Keine min. bekam ich den link als SMS zu gesendet. Den Link hatte ich nie aufgemacht oder bestätigt. In meiner nächsten Abrechnung bekam ich prommt eine Zusatztrechnung von 8,56€ dazu, dass ich die Audioteka gebucht haben soll. Den rest der Ablauf nur noch anruferei um den Vertrag (Audioteka) zu störnieren. So versuch man den Kunden ab zu ziehen??? Wenn mein Handyvertrag beim Mobilcom abläuft, nie wieder Mobilcon/Debitel.

Mobilcom-Debitel - Samsung Galaxy S5 mini - gewährleistung abgelehnt

Ich habe im November 2016 ein Handy Samsung Galaxy S5 mini im Onlineshop bei mobilcom debitel bestellt und am 30.11.2016 per VISA Karte bezahlt. Die Abholung erfolgte im MD-Shop in Heilbronn. Die Rechnung ist mir leider verloren gegangen, die Kreditkartenabrechung liegt jedoch als Nachweis vor. Das Gerät ist defekt (Touch lässt sich nicht mehr bedienen). Ich war persönlich im MD-Shop Heilbronn und wurde sehr unfreundlich abgewiesen. Grund: die fehlende Rechnung und ich "würde sowieso kein Recht bekommen und ich müsste die Prüfung bezahlen, da die Garantie nicht greift". Mein Argument, dass ich mich auf die gesetztliche Gewährleistung beziehe (und nicht auf eine "Garantie") wurde unmotiviert abgetan, da der Mitarbeiterin der Unterschied wohl nicht bekannt war.

Anzeige

Hast du ein Problem mit Mobilcom-Debitel?

Dann schreib eine Öffentliche Reklamation und fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine oder Rabatte!


Öffentlich

Öffentlich

Erstelle und veröffentliche deine Reklamation

Entschädigung

Entschädigung

Fordere Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe

Zeitsparend

Zeitsparend

Schnelle und einfache Abwicklung

Jetzt reklamieren!
"70% der Reklamationen werden erfolgreich behoben!"

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater