Widerruf der Vertragsverlängerung

Reklamation über Mobilcom-Debitel



Anzeige

Reklamation:

Da mein Handy durch ein Systemupdate auf einmal richtig spann und sich nichts mehr tat, bin ich in den Shop, damit das eingeschickt würde zur Reparatur. Gut dort sagte man mir, Kaufbeleg, ok....hatte ich nicht dabei, da aber ich ein Handy brauchte, mein altes S4 mini meine SIM Karte nicht erkannte, ich mit meinen Nerven völlig am Ende war, denn seit 2 Tagen ohne Handy - denn mittlerweile gehört so ein kleines Teil zum alltäglichen Leben.
Der Händler sagte mit einen mal , man kann eine Vertragsverlängerung machen. Ich hatte vor gut 6 Monaten gekündigt gehabt. Schlug mir einen teureren Vertrag vor, der mir nur einen 1 GB mehr quasi beinhaltete. In meiner Verwirrung und Aufgelöstheit stimmte ich dem zu, wie auch zu dem Nokia 5 obwohl ich eigentlich ein Sony wieder haben wollte. Dumm und aufgeregt wie ich war, unterschrieb ich den Vertrag. Auf dem Weg nach Hause, wurde mir bewusst was ich getan hatte. Das war alles gestern. Ich wurde vom Händler nicht belehrt, dass ich kein Widerrufsrecht habe etc. Ich heute in den Shop und wollte alles stornieren. Pustekuchen, ich erfuhr dann eben, kein Widerrufsrecht, obwohl es schon mittlerweile Urteile gibt wo es gemacht worden ist.
Die Frage des Abschlusses von Handyverträgen im Zusammenhang mit Handys ist bei entsprechenden Angeboten über das Internet schon kompliziert genug, nunmehr ist dieses Geschäftsmodel durch ein Urteil des Amtsgerichtes Dortmund AG Dortmund, Urteil vom 13.10.2010, Az. 417 C 3787 10 um einen Aspekt reicher. Das Amtsgericht Dortmund nimmt an, dass bei subventionierten Handys der Kunde auch dann ein Widerrufsrecht hat, wenn er das Handy zusammen mit dem Netzbetreibervertrag in einem Ladengeschäft erworben hat.
Der Händler wollte mir in keinster Weise entgegenkommen. Bestand auf sein Recht. Klar seine Provision würde ihm ja flöten gehen und von richtiger Beratung konnte man auch nicht reden. Meine Durcheinanderheit wurde ausgenutzt. Natürlich würde jetzt Aussage gegen Aussage stehen. Konsequenz aus der ganzen Sache ist, kein Vertrag mehr im Shop und Kündigung. Und auch wenn ich nicht alle über einen Kamm scheren möchte, sind mit Sicherheit nicht alle Händler so, aber diesen kann ich nicht empfehlen. Zum zweiten Mal ist es, dass ich dort Ärger habe. Vor zwei Jahren mit der Freundlichkeit und Beratung.Dda ich nun aber wieder hin musste wegen meinem kaputten Sony, Reparatur und einschicken, blieb mir leider nichts anderes übrig, als dort wieder hinzugehen. Jetzt wurde ich zum 2. Mal enttäuscht!!!!
Ich habe im Netz gelesen, dass der Händler auf Kulanz einen Widerruf hätte machen können. Am Freitag sagte mir die Hotline Dame das gleiche. Dieser eben weigerte sich aber. Ich bin mit dem Preis/Beratung/Handy überhaupt nicht zufrieden!!! Diesen Händler kann ich nicht empfehlen, merkte er doch, wie ich neben der Spur war und keine Belehrung, im Gegenteil, meinte nur, ich erlasse dir von der Handytasche 20 Euro, was aber auch nicht geschah, was ich dann auch erst abends zu Hause bemerkte. Somit alles sehr fragwürdig.
Ich bin so unsagbar enttäuscht und wütend!
Zudem bin ich am überlegen, ob ich das Ganze nicht publik mache. Ich arbeite für eine Zeitung in der Redaktion, bitte nicht als Drohung verstehen, ich kann mir vorstellen, ich bin nicht die Einzige und werde auch nicht die Letzte sein.

Meine Forderung:

Stornierung/Widerruf der Vertragsverlängerung und Rücknahme des unbenutzten Handys

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Reklamation mit Freunden teilen:


Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.

Bewertung des Verbrauchers

ich bin sehr enttäuscht, werde wenn die 2 Jahre vorbei sind keine Vertragsverlängerung machen. ich bin schon ein mit längerer Zugehörigkeit und dann so ein Verhalten, angeblich wäre meine Anwältin informiert worden, sämtliche Vorgänge wurden einfach so geschlossen. Ruft man bei der Hotline an, kann man kaum den Gegenüber verstehen. Verlangt man einen deutschsprachigen Kundenberater, wird gestöhnt und geschnaubt und es wird einfach weiter geredet und in einer pampigen Art. Nein Danke, mein Wirkungskreis weiß Bescheid, leider kann ich sowas nicht weiterempfehlen.

Ergebnis?

Problem ungelöst

Problem ungelöst



Empfehlung?

NEIN


Kundenservice Note

1


Anzeige
Reklamation - Mobilcom-Debitel

Mobilcom-Debitel

Internet- & Mediendienste

Reklamationen
Mobilcom-Debitel

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater