Poco Einrichtungsmärkte Reklamationen (62)

Reklamationen, Beschwerden und Erfahrungen von Verbrauchern

Anzeige

Neu Poco Einrichtungsmärkte - Barbetta Schwebtürenschrank

Haben den Schrank mit 3 Leuten aufgebaut, die Verschraubung in den Seiten- und Mittelwänden hält keine 10Nm, beim Drehen mit 3 Personen, also an jeder Wand einer Persön löste sich eine Ausenwand und der gesamte Schrank fiel auf dieser Seite in sich zusammen, in der MDF Platte wurden große Holzspäne verbaut, die sich mit bloßen Fingern ganz leicht lösen lassen, eine Verklebung der Holzschnipsel in der Platte ist praktisch nicht vorhanden. Werde mich am Montag im Möbelhaus kräftig auslassen und am besten gleich meinen Anwalt mitbringen. Meine neue Wohnung wird nicht mehr mit Möbeln von euch eingerichtet lg!!!

Neu Poco Einrichtungsmärkte - Unfreundlicher Abteilungsleiter und fragwürdiger Kundenservice

Leider kam es bei einem gekauften Schrank zu einem Mangel. Ein Brett drückte sich durch die Schrauben und der Schrank stand daraufhin nach vorne geneigt. Zuerst waren die Mitarbeiter freundlich und wollten den Schrank tauschen. Dies lehnten wir dankend ab,da wir sonst den alten Schrank abbauen,zurückbringen, den neuen holen und wieder aufbauen hätten müssen. Nachdem wir dann den Abteilungsleiter hatten wurde dieser gleich unverschämt und unterstellte dass auf dem Schrank jemand gestanden haben müsse. Oder ein Montage Fehler. Da ich beides ausschließen kann, sagte ich das entsprechend. Auf einmal hieß es nur noch,ich gebe Ihnen ein neues Brett. Arroganz und unfreundlich sein schien bei diesem Herrn an der Tagesordnung zu stehen. Ein Material Fehler wurde aufgrund kurzen Blickes ausgeschlossen. Nachdem unverrichteter Dinge ein Telefonat mit dem Kundenservice geführt wurde,sollte ich ebenfalls Bilder schicken. Hier bot man mir wieder an zu tauschen. Das lehnte ich ab und schrieb auch wie unverschämt man als Kunde behandelt wird. Um es abzukürzen, am Ende lehnte man hier auch ab,da äußere Einflüsse eine Rolle gespielt haben mussten. Kein Wort und keine Entschuldigung über das Verhalten des Mitarbeiters,ebenfalls unterstellte man nochmals, dass wir den Schrank kaputt gemacht haben mussten. In jedem anderen Möbel Geschäft wäre dies zu 100 Prozent anders abgelaufen und man hätte zumindest einen Wertgutschein ausgestellt und sich für das Verhalten entschuldigt. Zuerst bietet man einen Tausch des ganzen Schranks an, dann ein Brett und am Ende nichts. Peinlich und fragwürdig zugleich. Sicherlich werde ich hier nichts mehr einkaufen und kann auch leider keine Empfehlung für die Produkte,den Service oder Mitarbeiter aussprechen. Da sollte man sich ernsthaft Gedanken machen.

Neu Poco Einrichtungsmärkte - "kundendienst" benötigt 4 Monate um ein falsch geliefertes Teil auszutauschen

Guten Tag, ich habe am 29.12.2017 eine Schrankwand mit Schiebetüren im Poco Friedrichshafen bestellt die in Woche 7 geliefert werden sollte. In Woche 10 habe ich sie dann abgeholt und den Schrank aufgebaut und festgestellt das die mitgelieferte Führungsschiene viel zulang war und die Griffleisten fehlten. Habe dann bei meiner Filiale angerufen, nach ca. 20 mal durch Klingeln ging auch mal jemand ran, er wollte sich darum kümmern. Und nach ein paar Tagen rief man mich an das mein Packet im Lagen gefunden worden wäre und das sie mir es per Spedition zu schicken. Nach 3 Wochen fragte ich nach wo mein packet bleibt man sagte mir das es bei der Spedition wäre und die auch schon versucht habe zu erreichen ich sollt dort anrufen und einen Liefertermin ausmachen. Nach ca. 30 versuchen erreichte ich auch jemand der Spedition die aber gar kein Auftrag und daher kein Packet hatten. Ich rief wieder in meiner Poco Filiale an, da erklärte mir der Mitarbeiter das sie Inventur in ihrem Lager hatten und das Paket nicht da ist und er es bestellen muss das es aber bis in 3 Wochen da ist und das ich doch glück habe das doch nur die Türen fehlen und ich nicht aus Kartons leben müsse. Jetzt sind inzwischen wieder 4 Wochen vergangen und man erklärte mir bei meinen Anruf wieder das sie es auf eigene kosten neu bestellen mussten und mitte Juni geliefert wird und das mir dadurch keine weiteren kosten entstehen werden. Was für ein Trost!!!!

Poco Einrichtungsmärkte - Termin verpasst

Guten Abend , ich habe bei Ihnen am 13 April 2017 ein funktiongarnitur in 5-facher, leider muß ich ihnen miteile das die Sofa kaputt ist. Ich würde mich freuen wenn sie bei mir melden. Vielen Dank Özdemir .dieses soll von Umtausch ausgeschlossen. Aber ich kann nicht dafür.

Poco Einrichtungsmärkte - Couch kann nicht zusammengebaut werden

Guten Abend , ich habe von Poco eine Funktionsecke bestellt gehabt und heute geliefert bekommen. Gelsenkirchen Ich habe es nicht zusammen bauen können weil die Schrauben nicht reinpassen, Bilder habe ich mehrfach per E-Mail geschickt. Sieht nach einem Fehler aus . Ich möchte das geregelt bekommen und eine Entschädigung wegen dem ganzen Aufwand und Müllentsorgung. Außerdem musste ich mehr als 20 Tage warten und kann die Couch nicht richtig nutzen. Mit freundlichen Grüßen

Poco Einrichtungsmärkte - Sehr enttäuscht von Beratung und Material die fehlen

Wir haben für 3450euro bar sogar bei euch möbel gekauft, da war alles noch gut Aber hätten wir das danach gewusst. Sehr enttäuschend. Es kann schon mal vorkommen das was fehlt oder mal ein Verkäufer schlechten tag hat, aber das war alles sehr traurig. Wir sollten angerufen werden wegen der Lieferung wann sie kommt. Kam nix, als wir nachfragten ging ewig keiner ran. Dann probierten ich es über die Durchwahl der Verkäuferin. Sie war total unfreundlich und meinte warum ich sie anrufen. Ich zu ihr: ich sollten mich doch melden wenn keiner anruft wegen der Lieferung.Sie nur erst ab 16 werden sie angerufen.sie schaut dann doch nach und meint Montag 7uhr und aufeinmal war schon aufgelegt. Am Montag wartend wir .Haben extra Urlaub genommen , dass wir einiges schaffen auf zu bauen( selbst montage). Dann kam die Fahrer erst 15uhr. Beim Aufbau stellten wir fest, das eim Seitenteil des schrankes falsch geliefert wurde, hatten zweimal links. Kann ja mal passieren dachten wir. Am nächsten Tag ruften ich an, wieder kein durchkommen und dann haben ich halt wieder bei der durchwahl von der Verkäuferin angerufen. Kam gleich die antwort ja bestell ich dauert 6 Wochen, und ich ja aber sie wissen doch gar nicht von was ich eine Seite brauchen wollen sie nicht mal die Artikelnr. na sie haben doch gesagt von der vatrine .Ich so aber sie wissen doch gar nicht von welcher. Sie : geben sie mir ihre Kaufvertrag. Und dann weis ich es schon. Am nächsten tag bauten wir weiter auf und es fehlte dann auch noch der griff vom Spiegelschrank. Also wieder anrufen. Kam diesmal auch nicht bei der durchwahl durch also versuchte ich einfach mit 000 hinten , ging ein Mann ran war sehr nett und meinte er, ich soll ihm die vertragsnr. Sagen und er bestellt es war sehr nett obwohl er dafür nicht zuständig war , wie er meinte. Der griff kam nach 2 wochen. Und dann war er auch noch falsch.Nachmehrmals anrufen kein durchkommen. Am ende haben wir uns beim baumarkt ein griff gekauft. Nach 6wochen warten, kam kein anrufen oder sonst was wegen der seite. Diesmal wie ein Wunder ging jemand ran bei der durchwahlnr. , aber bei der Verkäuferin (habe mir namen gemerkt) war wieder sehr unfreundlich und meinte es wäre schon lange da. Warum ich nicht angerufen haben. Und wollte es uns liefern lassen, aber erst in2wochen und aufbauen lassen. Ich meinte dann also langsam reicht's mir, wochen lang warten kein durch kommen am Telefon und unfreundlich vom feinsten.Ich hole es persönlich ab und sie na dann machen sie es halt so.Kein danke und auf Wiedersehen nichts. Ich komm selber aus dem Verkauf und weis das es manchmal hart ist mit manchen Leuten ,aber wenn wir schlechte Bewertung bekommen, bekommen wir Abmahnungen und das müsste bei dieser verkäuferin vielleicht auch mal passieren, dass sie was ändert oder mal nachdenkt. Aufjedenfall weis ich das ich keinen poco empfehlen werden und demnächst was kaufe. Ich bin sehr enttäuscht. Wäre schön wenn man eine antwort bekommt und sich was ändert.

Poco Einrichtungsmärkte - Küche im Januar 2018 bestellt und bis heute nicht angekommen

Habe im Januar bei poco in Braunschweig eine Küche bestellt mir wurde gesagt Lieferung mitte März. Anfang März bekam ich bescheid das die Küche im April kommt und seid Anfang April kommen nur noch dumme ausreden und man bekommt keinen der Verantwortlichen ans Telefon und keiner weiß wo meine Küche ist traurig nicht zu empfehlen den Laden werde wohl nie wieder bei poco was kaufen.

Poco Einrichtungsmärkte - Kaputte waren und lieferug verspätet

Januar hatte ich ein schlafzimmer und eine wohnwand bestellt inkl. Liefer kosten bezahlt. Am liefer tag kam vom schlafzimmer die schuplade kapput an. Habe sofort angerufen um ein neues teil zu bestelle. Es sollte innerhalb 10 werktagen geliefert werden. Anschließend kam meine wohnwand an und an einer seite gab es keine löscher für die montage habe nochmal bescheid gesagt es sollte 10 werktagen komme. Nach 3 wochen habe ich mal angerufen wann die teile geliefert werden und mir wurde gesagt ein teil ist da das andere kommt in 4 wochen es wird zusammen geliefert. Dann habe ich nach wochen wieder angerufen und keiner ging dran. Das habe ich 2 wochen lang versucht. Und am ende bin ich doch vorbei gefahren. Habe einen mirarbeiter angesprochen es wâre schon auf lager da. Falls ich es aber nicht mitnehme wird es in 6 wochen geliefert nach hause. Ich habe finde es nicht gut ich zahle extra 150€liefee kosten und bekommen meine ware nicht fahlerfrei geliefert. Ich habe jetzt aus leverkusen den weg gemacht obwohl ich liefer kosten bezahlt habe.. Ich bestehe darauf ein GUTSCHEIN ZU BEKOMMEN. Als fehler behebung und der langen wartezeit Sanin.

Hast du ein Problem mit Poco Einrichtungsmärkte?

Jetzt reklamieren!

Poco Einrichtungsmärkte - Reklamation LED Lampe

Hallo, Ich habe heute bei Ihnen im Laden in Böblingen vier LED Lampen gekauft. Wir haben sie heute alle schon montiert. Doch bei einer Lampe mussten wir feststellen, dass ein paar LED's bereits kaputt sind und somit eine Lücke ist...siehe Fotos im Anhang!

Poco Einrichtungsmärkte - Sofa und Schrank bestellt

Wir haben ein Sofa bestellt im Online Shop! Dies hatte eine spätere Lieferung da es nicht mehr auf Lager war, absolut ok! Am 27.03 kam dann die Mail das unsere Ware ja nun an Hermes übergeben wurde und diese sich mit uns in Verbindung setzen. Auch okay! Was bis heute aber noch nicht der Fall war! Also wendete ich mich bereits gestern das erste Mal an den „Kundenservice“. Ich beginne mit dem Ende der Geschichte. Nach Recherche in Ihren AGB‘s (wann wird welcher Zusteller gewählt) konnte ich die zuständige Spedition Hermes Versandhaus GMBH und Co KG bei Google suchen! Den Namen der Spedition konnte mir niemand nennen! Ich konnte eine sehr nette Dame von Hermes erreichen, die mich direkt an das Zuständige Lager weiterleiten konnte! Der Termin für die Lieferung steht nun! Die ersten Anfragen an Ihren Kundendienst waren mehr als frustrierend, unfreundlich und mit schlechten Ratschlägen! Zum Beispiel:“Googeln Sie die Hotline von Hermes, wir können das nicht einsehen“ „Da ist der Markt in Osnabrück zuständig rufen Sie da an, die bearbeiten das, nicht wir!“ <— Osnabrück eine sehr nette Damen die sich Mühe gegeben hat, diese möchte ich ausdrücklich LOBEN! Konnte mir nur eine weitere Nummer geben. Bei der ich wieder bei der Sitznachbarin der Ersten POCO Kundenservice Dame landete. Dir mir dann sagte, “ Sie haben ja eben schon angerufen, haben Sie Geduld“ sagte!Woraufhin ich dann fragte ob es keine Abteilung gibt, an die man mich weiterleiten könnte. Die Antwort war „nein“. Obwohl es auf Ihrer Seite doch deutlich anders beschrieben wird. Ich beziehe mich ausschließlich auf die Anrufe von heute! Zwei mal sagte man mir bei Ihrer Hotline das es ja eigentlich schon geliefert sein müsste. Auch in Osnabrück im System steht das wir die Ware ja angeblich erhalten hätten! Und man sagt mir ich soll Geduld aufbringen bei einem Warenwert von über 1000€ Bereits gezahlt?? Ganz sicher nicht. Womit wir wieder am Ende der Geschichte wären. Ich konnte selbst herausfinden wo unsere Ware ist! Es ist traurig das mir niemand beim „Kundenservice“ den Namen der Spedition nennen konnte! Das hätte ja schon geholfen aber nein! Es brauchte 6 Telefonate an zwei Tagen und ein gerissener Geduldsfaden! Die Mitarbeiter beim Kundenservice gehören geschult was die AGB‘s betrifft und einige erst recht darin was eine freundliche Stimme bedeutet wenn man in einem Call Center arbeitet! Der Ton war unfassbar! Nicht von allen aber von den letzten zwei Damen! Es wird nicht nach Name und Anschrift gefragt oder nach Auftragsnummer (die ich immer geben wollte) sondern „um was geht‘s denn?“ ernsthaft das ist keine Begrüßung! Über eine Stellungnahme wäre ich trotzdem dankbar, da ich die gesamte Geschichte unfassbar finde!

Poco Einrichtungsmärkte - Reklamation - 7 Monate ausstehend

Noch nie habe ich einen so miserablen Kundenservice erlebt: Vor 7 Monaten haben wir einen defekten Küchenschrank reklamiert. Bis jetzt gab es 4 erfolglose Liefertermine. Entweder wurde der Schrank unvollständig oder defekt geliefert. Ich habe meinen Ansprechpartner vor über einen Monat darum gebeten sich der Thematik priorisiert anzunehmen. Liefertermin sollte in der KW 10 sein. Leider habe ich bis jetzt (KW 13) keine weitere Rückmeldung von meinem Ansprechpartner erhalten. Telefonisch ist er nicht erreichbar, meine Mails werden nicht beantwortet. Nun habe ich von einer Empfangsdame erfahren, dass es "Poco" wieder ein Fehler unterlaufen ist. Der Schrank wurde anscheinend an ein falsches Lager versendet. Der weitere Prozess verzögert sich also erneut. Unsere Geduld ist mehr als am Ende! Ich bitte darum, dass ein Mitarbeiter Kontakt mit mir aufnimmt.

Poco Einrichtungsmärkte - Küche nach zwei Wochen und drei Termine nicht installiert

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich reiche die Reklamation hier nochmal ein da man sich langsam wie der wortwörtliche „Dubel“ vorkommt. Hinzu muss ich erwähnen, dass ich dies in Namen meiner Mutter erledige. Sie wohnt in Deutschland, ich wohne in der Schweiz. Zu den Fakten und Ereignisse. Ende 2017 bestellte meine Mutter eine Küche beim Poco (Singen in BW) auf Mass. Nach einer nicht irrelevanten Wartezeit, wurde diese am 14ten März geliefert und sollte installiert werden. Es war der letzte Tag bevor meine Mutter wieder mit Ihrer saisonalen Tätigkeit anfing, somit sollte alles erledigt werden. Zum Termin erschienen gegen 13:30 Uhr zwei Monteure und verliessen die Wohnung gegen 20:30 Uhr. Wohl bemerkt ohne die Arbeiten erledigt zu haben - dies könnte man noch vertragen wenn die beiden Männer wie versprochen am nächsten Tag um 8 Uhr erschienen wären. Aufgrund dessen, dass meine Mutter wie bereits oben erwähnt am 15ten März wieder anfing zu arbeiten, kam meine Tante um die Monteure bei der Erledigung der Arbeit zu betreuen. Am 15ten März gegen 12:00 Uhr erschien ein einzelner Monteur und holte seine Maschinen ab und machte sich vom Acker mit der kurzen Bemerkung, er könne nichts alleine machen und sein Kollege sei krank. Die Küche sieht weiterhin aus wie ein Chaos, kein Provisorium wurde erstellt. Seit dem 15ten März, kann meine Mutter weder Kochen noch Wäsche waschen... In dieser Zeit, musste meine Mutter eine Kochplatte kaufen damit Sie am Abend etwas Kleines für meinen Bruder kochen zu kann. Während einer Woche, also bis letzten Donnerstag, hörte ich davon nichts. Auf meine Frage hin ob Sie nun glücklich sei eine eigene Küche zu haben, erzählte mir meine Mutter die hier geschilderte Geschichte. Noch am selben Abend, also 22ter März schrieb ich der Info-Adresse vom Poco Einrichtungshaus eine E-Mail und wurde tatsächlich am Freitag von einem Herren aus der Küchenabteilung sowie am Samstag vom Stv. Herr Danecker welcher nochmals die Geschichte hören wollte telefonisch kontaktiert. Man versprach mir Kulanz (10% auf den Einkaufspreis), dass bereits der Termin für den kommenden Mittwoch (heute, 28ter März) abgemacht sei und die Installation selbstverständlich abgeschlossen wird. Nun, wie es der Zufall so will, ist nichts erledigt. Die Küche sieht auf den Bildern nach wie vor chaotisch aus hinzu kommen Schäden an den Platten, Schränke die gem. Beschreibung meiner Mutter nicht passen da die Masse falsch genommen worden sind und natürlich der Hauptgrund für meine Anfrage an Sie, geschrieben in dieser doch sehr langen E-Mail. Meine Mutter wird am 5ten April 61, arbeitet über 10 Stunden täglich und alles was Sie sich wünscht ist als zahlende Kundin ernst genommen aber vor allem respektiert zu werden. Ich schreibe im Namen meiner Mutter aufgrund dessen, dass Sie der deutschen Sprache nicht mächtig ist. Wenn Sie etwas erreichen können, wäre ich Ihnen dankbar. Ich bedanke mich an dieser Stelle für Ihre Zeit und wünsche frohe Ostern. Freundliche Grüsse Hugo Duarte

Diese Reklamation wird durch das Team von Reklamieren24 unterstützt. Mehr erfahren

Poco Einrichtungsmärkte - Küchen-Auftrag in Trudering!

Sehr geehrtes Team POCO, Jetzt ist meine Geduld echt am Ende! Ich bin sehr sauer und verdammt unzufrieden!!! 1. erste Termin wurde nicht wahrgenommen! - es folgte keinerlei Informationen! - ich musste hinterher telefonieren und nach jeglichen Weiterleitung dürfte ich erfahren das der Techniker im Stau steht und sich verspätet! - Techniker kam trotzdem nicht und keinerlei Information! 2. Ich wurde am nächsten Tag nach einer Online Reklamation angerufen und mir wurde gesagt das ein „Montage Leiter“ vorbei kommen wird. -Ein neuer Termin auf den 28.02.2018 wurde vereinbart. -27.02.2018 am Abend hat ein Techniker den Kontakt zu mir aufgenommen (der nicht zum ersten Termin gekommen ist) und wollte einen neuen Termin vereinbaren.... Seine Aussage: „nach der Panne beim letzten Termin, darf ich den nächsten Termin selber bestimmen“! Dieser Techniker war sehr unfreundlich und der Meinung das er dieses Recht habe... Nach langem hin und her, hab ich ihm gesagt er soll das bitte mit seinem Vorgesetzten klären und das ein Termin schon vereinbart wurde! Danach war Ruhe, von Seite des Technikers aber meine Wut und Unzufriedenheit wurde immer mehr! 3. Am nächsten Tag kam dann endlich der Montage Leiter (mit einer Verspätung von ca. 1-1,5h). - Der sogenannte Experte hatte sein Aufmass Equipment nicht dabei, konnte aber die Masse mechanisch mit einem Meter aufnehmen... Nach einem kurzen Gespräch sagte er das er am selben Abend noch das Aufmass an den zuständigen Mitarbeiter verschicken wird und am nächsten Tag (29.02.18) mit dem reden wird und wir einen Anruf innerhalb 1-2 Tage erhalten werden, da er sowieso in der Filialen ist. 4. nach einer Woche hatten Wir immer noch keinerlei Informationen und der sogenannte Anruf kam auch nicht! 5. Am 09.03.18 waren wir zufällig in der Gegend der Filiale wo wir die Küche in Auftrag gegeben haben... Also sind wir rein und wollten uns erkundigen... Ein mitarbeite meinte zu uns das noch nix gemacht wurde, im System noch kein Aufmass aufgenommen wurde und das der Mitarbeiter wo für unseren Auftrag zuständig sei.... leider krank sei!!! Dann lachte der Mitarbeiter und meine: „Ohje, da könnt ihr noch lange warten, ich renne schon einem Aufmass 14 Tage hinterher.. für einen anderen Kunde“! Nach 2-3 Tagen meldete sich der Mitarbeiter wo unseren Auftrag bearbeitet... nach einem kurzen E-Mail Verlauf und Telefonat meinte der Mitarbeiter das die Küche in Auftrag gegeben wurde und sobald die Auftragsbestätigung da sei (was 2-3 Tage dauern kann) bekommen wir ein Telefonat über weitere Infos! Das ist jetzt schon 1-2 Wochen her und immerfort keinerlei Information über unsere Küche!!!! Eins der Gründe warum wir uns bei Poco eine Küche in Auftrag gegeben haben, war weil der Mitarbeiter uns versichert hat, dass in normal Fall wir 6-8 Wochen warten müssen aber bei Poco liegt die Dauer bei 3-4 Wochen und das hier Experten ihr Handwerk verstehen...! Diese Zeit ist schon längst vorbei, wir haben immer noch keine Infos bezüglich unserer Küche und auf unsere Online Reklamation wurde auf nicht mehr geantwortet!!! Ist das euer Ernst?!? Jetzt ist das Fass voll und unsere Geduld am Ende!!! Uns wurde etwas versichert, was nicht erfüllt wurde.... wir sind hier auf eine kauf Täuschungsmasche hereingefallen! In euerem Unternehmen herrscht null Kommunikation, Kunden werden ignoriert und nicht auf dem laufenden gehalten!!! Kundenzufriedenheit ist gleich null!!! Eins ist klar, ich will schnellstmöglich wissen was jetzt mit unserer Küche ist und werde definitiv nie wieder etwas bei POCO in Auftrag geben und empfehlen schon garnicht! Bei uns daheim steht der Raum für die Küche leer und somit muss ich mich mit meiner Familie von Fast Food, Mikrowelle oder Restaurant Gerichten ernähren, was nicht grad günstig ist...... wer bezahlt mir das ganze, bis die Küche da ist?!? Ihr garantiert nicht!!! Ich muss alles aus meiner Taschen bezahlen!!! Ich bin verdammt sauer/Unzufrieden und erwarte eine sofortige Stellungnahme und ggf. Einen Nachlass für die Küche oder eine angemessene Entschädigung! Mit freundlichen Grüßen

Poco Einrichtungsmärkte - Kaputt

Das Kopf Teil hat einen leichten streiten in der Mitte wo die schrauben Mit tackernadeln befestig wahren. Bei den boder ist das eine Brett durch gebrochen da es nur auf einer Seite mit stiropoeklötzen geschützt wurde der Kasten an sich hat nur eine kleine aufgerissene Stelle an der linken ecke was mir beim Auspacken und Aufbau aufgefallen ist

Poco Einrichtungsmärkte - Mangelhafte Teile

Ich habe vergangene Woche die Schrankwand Dakota gekauft. Schon beim Auspacken der Teile fielen Mängel auf. Die Kunststofffüsse der Vitrine sind total unförmig und deformiert, stehen alles andere als gerade. An zwei Schrankwänden fiel abgesprungenes Furnier auf. Die Stellschrauben an den beiden Aufhängungen der Hängevitrine sind unterschiedlich und schlecht angebracht. Beim Aufbau selbst fielen die scheinbar in sich verzogenen Bretter auf. Es war in zeitraubender Kleinarbeit möglich, die Türen dann halbwegs zu montieren, ohne zu streifen. Für das Regal sind keine geeigneten Aufhängehaken im Lieferumfang enthalten, diese müssen gesondert besorgt werden. Die Glasplplatten der Vitrinen sind, trotz mehrfacher Reinigung, nicht klar sondern wirken trüb und beschmiert. Alle mangelhaften Teile kann ich auf Wunsch durch Fotos belegen. Bei der Abholung selbst gab es keinen Kundenservice. Die Mitarbeiter dürfen anscheinend nicht helfen, die Pakete ins Auto zu heben. Das bin ich von anderen Möbelmärkten anders gewohnt. Beim Versuch die Poco Hotline zu erreichen, bin ich zu jeder Tageszeit gescheitert. Entweder kommt das Besetzt Signal oder ein Band. Heute sah ich in dem aktuellen Prospekt, dass die Wohnwand Dakota um 50€ reduziert angeboten wird. Auch der neue Preis ist noch zu hoch für die vielen Mängel, Zeit und Ärger, die der Aufbau mit sich bringt. Daher verlange ich eine Kostenerstattung von 50%.

Anzeige

Hast du ein Problem mit Poco Einrichtungsmärkte?

Dann schreib eine Öffentliche Reklamation und fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine oder Rabatte!


Öffentlich

Öffentlich

Erstelle und veröffentliche deine Reklamation

Entschädigung

Entschädigung

Fordere Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe

Zeitsparend

Zeitsparend

Schnelle und einfache Abwicklung

Jetzt reklamieren!
"70% der Reklamationen werden erfolgreich behoben!"

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater