Quelle Kundenservice ist nicht Kompetent und vergrätzt (Neu)Kunden

Reklamation über Quelle



Anzeige

Reklamation:

Wir bestellen Online einen Fernseher über die Webseite von Quelle und dort steht Lieferzeit in 2-3 Werktagen. Das ganze per Ratenkauf und als Neukunde möchte Quelle eine Anzahlung von uns haben. Diese Information erhalten wir via Mail und kommen dem auch unmittelbar nach und überweisen die Summe. So weit so gut....

Ein paar Tage später schaue ich in das Kundenkonto und sehe, dass die Lieferzeit den Fernsehers stillschweigend und ohne Kundeninformation auf 5 Wochen angesetzt wurde. Geworben wird mit 2-3 Werktagen und geändert wird ohne jegliche Einbindung des Kunden (Vertragspartner). Anhand dessen schreibe ich also den „Kundenservice“ von Quelle an und möchte aufgeklärt werden, denn 5 Wochen sind für uns nicht akzeptabel. Die (höflich geschriebene) Mail hat den Inhalt: bieten sie uns eine Alternative – die Antwort die wir erhalten haben = gibt es bis heute nicht, keine Reaktion von Quelle.

Ich schaue also wieder in das Kundenkonto: auf einmal wird das Gerät vorbereitet und zur Auslieferung fertig gemacht. Ich bitte Quelle also wieder um Aufklärung, denn nun wird es Suspekt für mich als Kunden. Die Antwort die wir erhalten haben = gibt es bis heute nicht, keine Reaktion von Quelle.

Der Fernseher wird geliefert (nach mittlerweile 10 Tagen) und was soll ich sagen; das Gerät ist defekt. Könnte am Fahrer liegen, welcher das Gerät -nicht sehr liebevoll- mir vor die Füße geworfen hat. Der Karton hat auch Beschädigungen aber das ist Spekulation. Wir bemängeln also die Ware beim Kundenservice und die Antwort die wir erhalten haben = gibt es bis heute nicht, keine Reaktion von Quelle.

„Keine Reaktion von Quelle“ zieht sich also wie ein roter Faden durch den ganzen Kaufvorgang, außer beim Geld (Anzahlung) da war es Quelle sogar möglich binnen weniger Stunden zu reagieren. Der Fernseher steht immer noch bei uns, wir haben vom Kundendienst keine Alternativen, kein Angebot oder anders vernommen und als (Neu)Kunde muss ich sagen; es scheint nicht so als wenn Quelle Interesse an Kundenzufriedenheit hat.

Der Standard eines Kaufes sollte sein: alles geht gut. Ist das nicht der Fall, dann kommt der Kundenservice ins Spiel. Und hier trennt sich Spreu von Weizen. Wäre alles gut gegangen: kann ich schreiben „alles Super“. Ist es aber nicht und Quelle zeigt seine hohe Inkompetenz in Sachen Kundenservice, welcher immer wieder auftaucht (siehe Webeinträge).

Meine Erfahrung: Finger weg von Quelle, der Ärger bei Problemen ist nachhaltig und lässt nur eine Konsequenz zu: NIE WIEDER QUELLE! Das können andere Anbieter mit weitem Abstand viel viel besser und da können noch so oft die negativen Einträge von Quelle-Schreibern im Netz relativiert werde, es ändert nichts, denn der Kunden-Tenor ist immer der gleiche: Quelle ist der blanke Horror in Sachen Kundenservice. Auch telefonisch haben wir das gleiche erlebt, keine Kompetenz, keine greifbare Aussage, kein Ansinnen den Kunden zufrieden zu stellen.

Überlegen sie es sich gut bei Quelle zu kaufen, denn sollte der Fall eines Mangel eintreten, ist der folgende Verlauf für sie als Kunde: sie Ärgern sich bunt und das über Tage wenn nicht gar Wochen und sie bekommen das Gefühl: es interessiert niemanden beim KUNDENSERVICE von Quelle. Das ist es ihnen garantiert nicht wert.....

Meine Forderung:

Weiten Abstand von Quelle bekommen

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Reklamation mit Freunden teilen:


Antwort des Unternehmens


Quelle

Wir können Ihren Ärger gut verstehen. Eine Lieferabsage ist auch für uns die unerfreulichste aller Optionen. Wir stellen sorgfältig Vorausplanungen an, damit immer genug Ware auf Lager ist. Doch trotz Einbeziehung von Hilfsmitteln und Methoden zur Warendisposition spielen Einflussfaktoren, wie nicht eingehaltene Lieferzusagen des Herstellers und unerwartet hohe Artikelnachfrage eine große Rolle.

In Ihrem Kundenkonto können wir sehen, dass Sie auf jedes E-Mail eine antwort von unserem Kundenservice erhalten haben. Es tut uns Leid, dass die Rückmeldung etwas verspätet erfolgt ist. Die Bearbeitung kann in Ausnahmefällen (aufgrund von Feiertagen) bis zu 2 Werktage dauern.

Eine Abholung wurde bereits veranlasst und Ihre geleistete Anzahlung erhalten Sie, sobald die Ware wieder bei QUELLE eingetroffen ist, dafür benötigen wir Ihre vollständigen Bankddaten.

Wir bedauern außerordentlich, dass Sie mit unserem Service nicht zufrieden sind. Wir danken jedoch für Ihr Feedback, da wir immer bemüht sind, uns in allen Bereichen stets weiter zu verbessern. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass QUELLE Ihr Vertrauen zurückgewinnen kann.

Sven

Ich kann das nicht bestätigen "dass Sie auf jedes E-Mail eine antwort von unserem Kundenservice erhalten haben" - das ist eine glatte Lüge mit Sternchen! Weiterhin besteht hier die Antwort von Quelle aus Textbausteinen wie sie schon mehrfach und immer wieder verwendet worden sind/werden (Nachweisbar).

Auch wird mit dieser Antwort auch bestätigt, dass Quelle offensichtlich das Problem immer noch nicht erkannt hat, denn wie aus meinen Mails im Kundenkonto ersichtlich habe ich dem Unternehmen immer die Tür offen gehalten um mein Vertrauen zurückzugewinnen. Das ist ja so gar nicht gelungen.

Das hier nun mit einer Super-Floskel geantwortet wird (der Schreiber kann nichts dafür) ist die Fortführung des roten Faden in Sachen wirkliche schlechtem Kundendienst. Hinter der Tür geben die keinen Laut von sich aber kaum wird es öffentlich antworten sie binnen Tagen – aber eben auch nur mit einem dicken Bla Bla.

Im letztem Abschnitt der Antwort von Quelle wird von „außerordentlichem bedauern“ gesprochen. Nein, genau das tut Quelle nicht....ansonsten hätte das Unternehmen sich herab gelassen eine individuelle Lösung für den Kunden zu finden, einen individuelle Kommunikation mit dem Kunden zu führen. Stattdessen diese Floskel-Antwort über die Webseite einer externen Reklamationsanbieter. Das alles steht für sich und ihre angebliche Hoffnung (siehe Antwort) das Kundenvertrauen zurückzugewinnen basiert nun auf was genau?

Quelle sollte sich solche Sachen hier sparen und statt Azubis oder 450€ Jober an die Antworten zu setzen, die Zeit lieber nutzen um wahrhaft an ihrem Kundenservice zu arbeiten...teuer genug sind ihre Produkte ja um das investieren.

Mein Problem: ist nicht gelöst und wurde auch nie gelöst. Das habe ich am Ende selbst gelöst und Quelle muss ja nun mal bei fehlerhafter Ware eine Reklamation akzeptieren und entsprechend handeln. Das ist ja nun wirklich keine Heldenleistung.

Bewertung des Verbrauchers

Von Anfang der Stunde ist der Kauf und auch die folgende Reklamation höchst unprofessionell abgewickelt worden und nur dank der entstandenen Probleme, wurde der wirklich mangelhafte Kundenservice von Quelle für mich überhaupt ersichtlich. Von daher kommt das Unternehmen nicht mehr in meinen Fokus bei Onlinekäufen.

Ergebnis?

Problem ungelöst

Problem ungelöst



Empfehlung?

NEIN


Kundenservice Note

1


Anzeige
Reklamation - Quelle

Quelle

Warenhaus

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater