Küche am 27.03.17 Bestellt und am 22.09.17 immer noch provisorisch verbaut

Reklamation über Roller



Anzeige

Reklamation:

Kaufvertrag vom 27.03.17

- Lieferung am 20.06.17
- Reklamation von der Spedition und von mir eine Woche später vollständig und abgeschlossen an Roller weitergeleitet

Was ist schief gelaufen?
- Vermessungsfehler
- Spülmaschine falsch geliefert
- Fronten falsch geliefert
- Einsatzkästen falsch geliefert
- Abrundung einer Arbeitsplatte asymetrisch zugesägt.
- Fehler in der Arbeitsplatte
- Alles was nicht verbaut werden konnte liegt in meiner Wohnung rum

Letzendendes müssen beide Arbeitsplatten ersetzt werden, die KÜche steht ohne Schranktüren da und die Spülmaschine wurde immernoch nicht geliefert. Alles nur provisorisch verbaut.

kann alles passieren...kein Problem. Die Küche wurde provisorisch und ohne Spülmaschine verbaut.

Was mich persönlich stört ist, wenn man mich anlügt.

Es ist jetzt sage und schreibe ein halbes Jahr her, dass ich meine Küche bestellt habe.

=> ich habe eine 45 m2 Mini-Dachgeschosswohnung. In meinem Schlafzimmer steht meine halbe Küche (alles was geliefert wurde und nicht verbaut werden konnte) und eine Meterlange Abschlussleiste die nicht mal in die Länge des Raumes reinpasst. Ständig stollper ich über die Überreste, die eigentlich verbaut werden sollten.

Ich warte seit einem halben Jahr auf meine Küche wie ich sie bestellt habe. Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass ich hier hintergangen und betrogen wurde. Man verlangte von mir, dass ich den vollen Preis zahlen soll und ich durfte von einer Küche ohne Oberschränke die mich 3600 € gekostet hat nur 170 € aufgrund der Reklamation einbehalten. Also die wollten unbedingt das Geld haben obwohl ich nur ne halbe Küche bekommen habe. Nach 6 Monaten gehe ich hier von Betrug aus und werden mich bald an einen Rechtsanwalt wenden. Mir wurde zugesagt, dass nach der Reklamation nochmal 6 Wochen Lieferzeit abzuwarten sind. Das wäre dann irgendwann im Anfang August oder Ende Juli gewesen. Dann musste ich immer wieder selber nachfragen wie es aussieht. Immer falsche Rückmeldungen.

Naja, erstmal wollte ich mich öffentlich beschweren. Als nächstes werde ich zum Rechtsanwalt gehen, da ich mich hier betrogen fühle. Keine Rückmeldungen, keine Zwischenstände, Dann kam eine komische Postkarte von der Firma Roller, dass meine Ware da ist. Auf Nachfrage im Markt hieß es dann dass das eine Falschmeldung ist.........alles insgesamt sehr komisch :-)

Meine Forderung:

Am Besten meldet sich mal jemand bei mir, dann kann man das besprechen.

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Reklamation mit Freunden teilen:


Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.

Bewertung des Verbrauchers

Katasteophe...Küche im märz bestellt immernoch nicht fertig..

Ergebnis?

Problem ungelöst

Problem ungelöst



Empfehlung?

NEIN


Kundenservice Note

1


Anzeige
Reklamation - Roller

Roller

Möbel- & Dekorationsgeschäfte

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater