Subway Reklamationen (6)

Reklamationen, Beschwerden und Erfahrungen von Verbrauchern

Anzeige

Subway - Unfreundlichkeit

Guten Tag, heute morgen gegen 10.15 Uhr also 15minuten nach öffnen der Filiale im Gutenberg Center in Mainz bretzenheim wollten wir ein Sub essen. Wir haben kaum die Filiale betreten schon wurde uns ein Blick der Mitarbeiterin zugeworfen der deutlich machte das unser Besuch sie gerade stresste und drauf hin knallte sie die Getränke die sie gerade in den Kühlschrank einräumte hin und die Tür des Kühlschranks zu. Ich habe mich als Kunde dermaßen unwohl gefühlt das ich stehen geblieben bin und meinen Mann sagte das wir eigentlich gerade wieder gehen müssten und sowas garnicht ginge. Das sagte ich auch so das die Mitarbeiterin mit Brille und roten kurzen Haaren das mitbekommen hatte. Sie ging dann hinter die Theke wo laut irgendeine rockige Musik lief. Sie hat uns bedient weil sie es musste nicht mehr nicht weniger, bei unserem Belag wollte sie uns wahrscheinlich eine Retourkutsche geben und hatte so wenig drauf gemacht das es wirklich eine Frechheit war dafür volles Geld zuverlangen. Mit freundlichen Grüßen Kerstin Menges

Subway - Subway Greifswald

Gestern abend war ich mit 8 Personen(2 Erwachsene und unsere sechs kids) in Greifswald. Sechs kidspack. Nicht nur dass diese je 1 euro gegenüber den anderen Filialen teurer warem, so wollte man uns auch keine inklusiv Getränke geben. Dies wurde erst nach androhen von betrugsanzeigen gelöst. Aber die Kids überraschung(spielzeug, oder anderes) wurde nicht berücksichtigt. Aber auch Menü des Tages war nicht auf der karte. Und so musste ich und meine Frau mehr Geld für weniger ausgeben. Ich dachte eigentlich dass Subway seinen Filialen das Angebot vorgibt. Aber anscheinend erfolgen keinerlei kontrollen. Wir gehen eigentlich lieber zu Subway als zu Mc Donalds und co. aber durch solche Filialen werde ich umdemken müssen.

Subway - Keine Kundenfreundlichkeit im Aschaffenburger Subway

ich wollte mir heute in der Filiale in Aschaffenburg am Hauptbahnhof einen Sub holen, so wie ich das schon sehr oft getan habe. Diesmal sollte es der Aktionssub Mexican werden. Bestellt habe ich ein Sesambrot, das gerade angeschnitten wurde, da hatte ich mich kurz um entschieden und hätte lieber den Mexican Sub als Wrap Variante. Dies wurde abgelehnt, beim nächsten mal sagte man mir. Das Brot war nur teilweise angeschnitten, mehr nicht, unter Kundenfreundlichkeit verstehe ich etwas anderes. Wie viele Brote wirft Subway täglich weg, wohl einige... Ich habe nach einer VIP Subwaykarte gefragt, da hieß es nur an Stammkunden. Daraufhin meinte ich, dass ich öfter bei Subway bin und im Jahre 2016 und 2017 in Besitz von einer Subway VIP Karte war und gerne auch für 2018 eine haben würde. Dies wurde abgelehnt, daraufhin habe ich gesagt, dass wenn ich keine Karte bekomme werde ich in Zukunft gar nicht mehr zu Subway gehen und Subway schreiben und mich beschweren. (dies interessierte den Mitarbeiter überhaupt nicht )Daraufhin kam eine andere Mitarbeiterin und meinte es wäre in diesem Jahr schwieriger eine VIP Subkarte zu bekommen, ich sollte doch demnächst mal wieder kommen dann würde ich vielleicht eine bekommen, daraufhin sagte ich … wie ich schon erwähnt habe, ich komme nicht mehr zu Subway und Wissen sie was ich habe schon gar keine Lust mehr auf diesen Sub. Der Mitarbeiter fragte ob er es weg tun sollte (mittlerweile war das Fleisch schon auf dem Sub)… ich sagte ihm ja tuen sie es weg, es hat sich erledigt. Anschließend ging ich zu McDonalds da lagen die Gutscheine offen rum, die ich eh auf meinem Smartphone schon hatte und bestellte 2 McChicken, mit der McDonalds Tüte lief ich dann beim Subway vorbei… Erst kürzlich habe ich einen Artikel über Subway gelesen…. Beim Heimatmarkt (USA) hat man große Absatzprobleme… die Subs werden für 5 Dollar verkauft (große Variante) in Deutschland hingegen sieht es für Subway gut aus. Wenn Subway lauter Mitarbeiter wie die 2 in der Aschaffenburger Filiale am Hauptbahnhof beschäftigt wird das wohl bald auch nicht mehr der Fall sein. Ich gehe allerdings davon aus, dass dies Ausnahme ist. Die 2 Mitarbeiter vom Subway kannte ich nicht, die müssen neu gewesen sein. Die Mitarbeiter die sonst dort beschäftigt sind haben immer einen guten Job gemacht!

Subway - Unfreundliches Personal und zuviel Auswahl

Die Mitarbeiter sind im Subway Ludwigsburg sehr unfreundlich! Ich bin ein relativ neuer Kunde bei Subway und kenn mich noch nicht so gut aus. Habe gesagt ich will 2x die Nummer 7 und 2x die Nummer 9. Der Mitarbeiter hat mich nicht richtig verstanden, (weiss nicht was es da nicht zu verstehen gibt) und hat die brote voll durcheinander gemacht und seiner Kollegin rüber geschoben. Diese wusste dann auch nicht mehr richtig was sache ist, und hat vor der ganzen Kundschaft gemeint es wäre mein Fehler! Sorry, ich finde wenn ich sage ich will die Nummer 7. (Tunfisch) und die Nummer 9. (Turkey, Ham Bacon) dann ist es doch nicht so schwer zu verstehen? Dann fragt sie welches käse welches Brot, ob mit tomate oder Salat was für Soße..... Ich hab gesagt ich weiss es nicht, ich kenn mich hier nicht aus, ihr gibt mir zu viel Auswahl. Ich will einfach so wie auf dem Bild (Nummer 7 und Nummer 9) Die Mitarbeiter sollten freundlicher sein und die schuld nicht auf den Kunden schieben, speziell wenn der Kunde das erste mal bei Subway was bestellt! Ich hab mich sehr unwohl gefühlt und unter Druck gesetzt bei der Zutaten Auswahl und Allgemein!

Subway - Schmutziges Restaurant

sehr geehrte damen und herren, ich war heute mit familie (4 pers) gegen 12.05 Uhr in ihrer Subway Filiale in Calw. So ein schmutziges Restaurant habe ich noch nie gesehen. von aussen, schon sehr desolate Zustände. Innen nicht besser. Müll auf Boden... etc. die 2 angestellten hatten bis wir kamen (nach uns noch eine kleine familie mit 3 pers.) sonst nichts , aber auch gar nichts zu tun. auch im abspann kam niemand mehr. eine reklamation vor ort war nicht möglich, da sie beide gleich wieder in den background verschwunden sind. was dem faß den boden rausnahm...die toilette... müll überall (schock...) puh... subway ... wir waren lange nicht mehr, unser sohn hat darauf gedrängt.... wird sicherlich so schnell nicht wiederholt mfg s.beck

Subway - Serviceleistung

Hallo, ich war heute gegen 23:00 uhr im Subway in Stuttgart Bad canstatt und wollte mir einen cokie holen. Ihr Mitarbeiter war noch mit einem Kunden beschäftigt. Um nicht unnötig warten zu müssen fragte ich Ihren Mitarbeiter ob es noch cokies gäbe da in der auslage keine mehr zu sehen war und ich nicht unnötig warten wollte bis ich dran kam als Ihr Personal eine Flapsige handbewegung machte und enärgisch sagte ich sollte mich gedulden. Als ich drann kam und ihm nochmal erklären wollte das ich mich nicht vordrängen wollte sagte er zu mir ich solle nicht rumzicken. Unfassbar, oder? Der Mitarbeiter war etwa um die 30 jahre alt 1,80 dunkle haare und wirkte leicht hastig.

Anzeige

Hast du ein Problem mit Subway?

Dann schreib eine Öffentliche Reklamation und fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine oder Rabatte!


Öffentlich

Öffentlich

Erstelle und veröffentliche deine Reklamation

Entschädigung

Entschädigung

Fordere Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe

Zeitsparend

Zeitsparend

Schnelle und einfache Abwicklung

Jetzt reklamieren!
"70% der Reklamationen werden erfolgreich behoben!"

Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater