SWISS Air Lines

Fluggesellschaften

Ranking in der Kategorie



SWISS Air Lines Kontaktdaten

Adresse
Swiss International Air Lines
LAC Airportring
60546 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon
069 867 98 000

Ranking in der Kategorie



SWISS Air Lines Kontaktdaten


Adresse
Swiss International Air Lines
LAC Airportring
60546 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon
069 867 98 000

DIESE SEITE TEILEN

Ärger mit einem Unternehmen?

Schreib sofort eine Beschwerde und löse dein Problem!

  • Reklamationsformular nutzen
  • In 2 Minuten Versandfertig!
  • Entschädigung fordern
  • Fast 80% der Beschwerden werden erfolgreich behoben
Beschwerde schreiben!
Anzeige

SWISS Air Lines
Reklamationen & Beschwerden (1)

Unzufriedene Verbraucher reklamieren über SWISS Air Lines und teilen ihre Erfahrungen. Möchtest du dein Problem mit SWISS Air Lines lösen? Dann schreib sofort eine Beschwerde an SWISS Air Lines!

Anzeige

SWISS Air Lines Logo

SWISS Air Lines Beschwerde schreiben und in 2 Minuten veröffentlichen & direkt an das Unternehmen senden!

SWISS Air Lines - Flugannulierung - keine Erstattung trotz zahlreicher Kontaktversuche

Rückerstattungsverlangen; Datum Flugbuchung am 02.06.2020 über swiss.com für zwei Personen von Köln nach Miami und zurück. Annulierung der gebuchten Flüge seitens SWISS und Bekanntgabe per Email am 30.06.2020 Ich habe am 02.06.2020 online über die SWISS Buchungsseite swiss.com, die Flugbuchungen für meine Schwägerin und mich selbst vom Flughafen Köln-Bonn mit Zwischenstopp in Zürich und weiter nach Miami, für den Hinflug am 18.09.2020 (Ankunft in Miami am Freitag, den 18.09.2020 um 17:25 Uhr Ortszeit) und den entsprechenden Rückflug am 03.10.2020 ab Miami (Ankunft in Köln am 04.10.2020) fest gebucht. Wir haben weitere Reisepläne und bestehende Buchungsverpflichtungen in den USA schon beginnend ab Freitag, den 18.09.2020, wo wir bereits entsprechende feste Hotelübernachtungen und Mietwagenbuchung an dem 18.09.2020 gebucht haben, um dann ab Samstag den 19.09.2020 von Florida aus weiter in den USA zu reisen. Mit Datum vom 30.06.2020 wurde ich mit einer Email der SWISS lapidar darüber informiert, dass …. „ Sehr geehrter SWISS Kunde aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Krise muss SWISS noch immer vermehrt Flugplanänderungen vornehmen. Daher haben sich auch bei Ihrer Buchung Änderungen ergeben. Wir haben versucht, die bestmögliche Verbindung für Sie zu finden. Leider ist es nicht in jedem Fall möglich, Ihnen eine Alternative anzubieten. Ihren neuen Reiseverlauf finden Sie unten zu Ihrer Information. Bitte prüfen Sie, ob Sie die Reise wie jetzt gebucht in Anspruch nehmen werden oder ob Sie von unseren flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten Gebrauch machen möchten, um Ihre Reise zu einem anderen Zeitpunkt anzutreten. Über die unten aufgeführten Auswahlfelder können Sie uns eine Rückmeldung geben, damit wir Ihr Ticket ohne weiteren Aufwand für Sie aktualisieren können. Bitte geben Sie uns bis zum Freitag 17 Juli 2020 eine Rückmeldung, andernfalls werden Ihre Flüge gestrichen „ …. und damit unser gebuchter Flug von Zürich nach Miami ANNULIERT (!) und die Buchung seitens der SWISS kurzerhand um einen Tag von Freitag auf Samstag verlegt wurde. Dies aber derart, dass der Hinflug von Köln nach Zürich wie ursprünglich gebucht am Freitag den 18.09. stattfindet, der Weiterflug von Zürich nach Miami aber erst am Samstag, den 19.09.2020 stattfindet und so derart unsere Reisezeit anstatt wie ursprünglich mit 12:25 Std./Min (wie ursprünglich gebucht), nun plötzlich unfassbare 36:25 Std./Min. betragen würde / sollte. Tatsächlich hat sie SWISS, wie wir nun aus der Presse erfahren konnten, Ihren gesamten Flugplan ab dem 01.07.2020 umgestellt und bietet u.a. im Rahmen dieser generellen Flugplanänderung so auch deren Flüge ab Zürich nach Miami (so wie nun auch in dieser 38. KW 2020) fortan nur noch Dienstags, Donnerstags und Samstags an). Der bisherige von uns gebuchte Flug am Freitag den 18.09.2020 wurde seitens der SWISS damit ersatzlos an diesem Tag gestrichen bzw. eben durch die SWISS annuliert ! Da wir aber an diesem Freitag, den 18.09.2020 wie zuvor beschrieben in Miami ankommen müssen, um unsere weitere bereits bestehende Reiseplanung ab Freitag den 18.09.2020 und vor allem unsere Weiterreise am Samstag den 19.09.2020 fortführen zu können, können und wollen wir selbstverständlich die bereits erfolgte einseitige Umbuchung durch die SWISS auf den 19.09.2020 (verbunden mit einem 26 stündigen Aufenthalt in Zürich, da der Hinflug ab „mal eben“ um 24 Stunden verlängert wurde….) nicht akzeptieren und müssen als Folge daher nun mit einer anderen Airline anreisen und uns neue Flüge anderweitig neu buchen. Bezogen auf die Email der SWISS vom 30.06. , wurden uns aber lediglich die beiden Möglichkeiten einer Akzeptanz der bereits erfolgten einseitigen Umbuchung (und damit zugleich einer um 24-Std. verlängerten Reisedauer der Hinreise), oder alternativ eine Umbuchungsmöglichkeit auf einen anderen Zeitpunkt angeboten. Entsprechend den eigenen Beförderungsbestimmungen des SWISS kommen hierbei nun aber insbesondere die Artikel 09 und 10 zum tragen. Nachfolgender Auszug aus Artikel 10 der Beförderungsbestimmungen der SWISS: „10.2 Rückerstattungen bei Nicht-Einhalten des Flugplans 10.2.1 Falls wir einen Flug annullieren, einen Flug nicht im vernünftigen Rahmen des Flugplans durchführen, nicht an Ihrem Bestimmungsort oder einem Zwischenlandeort landen oder verursachen, dass Sie einen Anschlussflug verpassen, für den Sie eine bestätigte Reservation haben, leisten wir eine Rückerstattung. „ Ich habe in der Folge seit Erhalt dieser unsäglichen Email der SWISS am 30.06.2020, die im Internet veröffentlichte SWISS-Service-Nummer (069-68798000) unzählige male versucht telef. zu erreichen. Entweder war die Nummer zumeist besetzt, oder es klingelte wenn die Leitung frei war endlos durch ohne dass jemand abnahm, oder manchmal „wenn man ganz viel Glück hatte“, begann eine Bandansage auf der man zwischen „Press 1 für Deutsch“ oder „Press 2 für Englisch“ wählen konnte. Und jedes mal wenn ich dann die EINS an meinem Telefon drückte (Meine Anrufversuche erfolgten sowohl über Festnetz als auch über mein Smartphone) brach dann das Gespräch schlichtweg weg. (Diverse Ausdrucke meiner zahlreichen Anrufversuche bei der SWISS über mein Smart-phone, für alle Anrufe die zumindest durchgingen … d.h. endlos Klingeln oder eben angenommen wurden und dann „nach Press 1 für Deutsch“ einfach abbrachen liegen vor.) Zudem habe ich sogar überdies auch noch erfolglos versucht die Service-Nummer der Lufthansa (Mutter-Konzern unter 069-86799799)) zu erreichen. Aber auch hier … Fehlanzeige. Offizielle Email-Adressen der Swiss betreffend eines Customer- oder Service-Centers, für Beschwerden oder ähnliches etc. sind nicht im Internet nur sehr schwer aufzufinden. Über die Homepage der SWISS habe ich über den Bereich „Rückerstattungen“ versucht eine Email abzusetzen, aber hierbei werden nur E-Ticket-Nummern akzeptiert um diese Anfragen anzunehmen. Ich habe hingegen einen Buchungscode der mit dem Bereich Rückforderungen der SWISS offensichtlich nicht kompatibel ist. Daher konnte ich meine Email nicht über diesen Reiter „Rückerstattungen“ nicht absetzen. Letztendlich fand ich nach langer Recherche unter "Impressum" eine Email-Adr. der Swiss (contactus@swiss.com) an die ich eine entsprechende Beschwerde und mein Rückerstattungsverlangen am 10.07.2020 zusenden konnte. Reaktion ... Fehlanzeige. Ich habe zudem mit einem online-Formular und der Angabe dessen um was es mir geht und das ich eine Rückerstattung meiner ausgelegten Ticketpreise wünsche, unter dem Oberbegriff „Allgemeine Anfrage und Buchungsanfragen“ an die SWISS über deren Homepage zugesandt. (Eine Erhaltsbestätigung meiner Anfrage – beides am 01.07.2020 liegt vor). Die Swiss veröffentlicht unter der Rubik "Kontakt" zudem auch Fax-Nummern für "Produktfragen" in Frankfurt und für die Rubrik "Erstattungen" in der Schweiz. An diese beiden Faxnummern habe ich an mehreren Tagen ca. 50-70x ergebnislos versucht Faxe zu versenden. Die Faxgeräte scheinen abgeschaltet zu sein ... so dass offensichtlich keine entsprechenden Schreiben per Fax an die Swiss zugestellt werden können. Bis zum heutigen Tage habe ich keinerlei Rückmeldung der SWISS zu meinem Anliegen und meinem Wunsch der Rückerstattung und damit Stornierung - aufgrund ihrer Annulierung des ursprünglich gebuchten Fluges und willkürlicher Umbuchung - meiner Buchung/en erhalten. Ich greife nun daher zum letzten Mittel der mir vorhandenen außergerichtlichen Möglichkeiten – außer der sofortigen Einschaltung des Rechtsweges – und bitte nun Sie hiermit nochmals um Rückabwicklung und Rückbuchung des gesamten Buchungspreises in Höhe von € 1.167,92 Euro und um entsprechende schriftliche Bestätigung.

Anzeige

Warum du eine SWISS Air Lines Beschwerde schreiben solltest?

Heute kannst du über das Web ganz einfach, zu jeder Zeit und auf der ganzen Welt einkaufen, oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen bzw. buchen. Leider gehen mit den immensen Möglichkeiten rund um exklusive Sonderangebote, Expresslieferungen, nachträglichem Support und Co. nicht selten auch diverse unerfreuliche Ereignisse einher. Wird beispielsweise ein Produkt falsch, gar nicht oder erst viel zu spät geliefert und reagiert der Kundendienst obendrein unangemessen, fühlen sich Verbraucher schnell im Stich gelassen.

Eine effektive Beschwerde einzureichen, scheint in vielen Fällen aussichtslos. E-Mails werden nur mit Standard Sätzen oder überhaupt nicht beantwortet und beim Telefon-Support wirst du am laufenden Band weitergeleitet und rutschst von einer Warteschleife in die nächste - nur um dann schlussendlich doch vertröstet zu werden. Ein Ladengeschäft um die Ecke, in dem du deine Reklamation persönlich vorbringen und mit Nachdruck eine Lösung forcieren kannst, gibt es selten. Finde dich damit jedoch keinesfalls ab!

Reklamieren24 lohnt sich!
Es kommt nicht selten vor, dass Kunden von Unternehmen Gutscheine, Rabatte oder Preisminderungen bis zu 50% als Entschädigung bekommen.

Reklamieren24 ist das öffentliche Forum, das du für eine maximal wirkungsvolle Beschwerde benötigst. Jede Woche gehen bei uns hunderte Erfahrungen ein, die einer monatlichen Nutzerschaft von mehr als 300.000 Verbrauchern aus ganz Deutschland als Entscheidungsbasis für die Inanspruchnahme von Onlineshops, Vergleichsportalen und anderen Webdiensten dienen. Da sich derart viele (potenzielle) Kunden bei uns informieren, können auch die größten Unternehmen dem öffentlichen Druck einer hier vorgebrachten Reklamation nicht widerstehen und reagieren in der Regel binnen kürzester Zeit mit einer probaten Rückmeldung bzw. Entschädigung.

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

SWISS Air Lines Beschwerde auf Reklamieren24

Das Unternehmen SWISS Air Lines hat 1 veröffentlichte Reklamationen auf Reklamieren24. Alle Verbraucher in Deutschland die mit SWISS Air Lines ein Problem haben, können Ihre Beschwerde ganz einfach und kostenlos auf Reklamieren24.de schreiben und veröffentlichen. Wir versenden deine Beschwerde direkt an das Unternehmen. Somit bleiben dir die nervigen Telefon Hotlines gespart. Das Unternehmen hat die Möglichkeit auf deine Reklamation öffentlich Stellung zu nehmen um dir sofort weiter zu helfen. Dein Problem kann somit schnell und kostenlos gelöst werden!

Zufriedenheitsindex von n.d.

Mit einer Gesamtanzahl von 1 Reklamationen, weisst das Unternehmen ein Zufriedenheitsindex von n.d. auf. Erfahre mehr über den Zufriedenheitsindex auf Reklamieren24.

Tausende Verbraucher informieren sich jeden Monat auf Reklamieren24

Es informieren sich jeden Monat mehr als 300.000 Verbraucher in ganz Deutschland über den Kundenservice aller Unternehmen auf Reklamieren24. Reklamieren24 ist Deutschlands größtes Beschwerdeportal und natürlich für dich völlig kostenlos. Denn unser größtes Ziel, ist Verbrauchern zu helfen!

Denk dran, je mehr du reklamierst, desto besser werden die Produkte und Dienstleistungen für jeden Verbraucher in Deutschland!
Die Plattform bietet dir die Gelegenheit, deine Unzufriedenheit mit einem Unternehmen zum Ausdruck zu bringen, in dem du eine Reklamation veröffentlichst. Wer unzufrieden mit einem Unternehmen ist, sollte dies auch äußern können, damit der Mangel beseitigt werden kann. Fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe. 

SWISS Air Lines Reklamation schreiben

Wenn du eine Reklamation über SWISS Air Lines schreiben möchtest, dann klicke hier: Reklamation über SWISS Air Lines schreiben

"Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

Hier die Adresse für deine SWISS Air Lines Reklamation:

Swiss International Air Lines
LAC Airportring
60546 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: 069 867 98 000
E-mail: contactus@swiss.com

Jetzt Beschwerde über SWISS Air Lines schreiben!

Über 100.000 Verbrauchern wurde geholfen! Jetzt bist du dran!

Beschwerde schreiben!




Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.