Von Unitymedia im Stich gelassen

Reklamation über Unitymedia



Reklamation:

Bereits am 20. August 2017 habe ich über Check24 einen Internetvertrag bei Unitymedia abgeschlossen. Bis zum heutigen Datum - 26.9.2017 - ist nichts (!) passiert. Weder wurde ein Techniker rausgeschickt, noch reagiert Unitymedia auf unsere zahlreichen Anrufe und Besuche im Kundenzentrum. Wir warten nun seit über vier (!) Wochen auf den Anschluss unseres Internets, das wir dringend beruflich benötigen. In den letzten Wochen hingen wir fast täglich über eine Stunde in der Warteschleife der Hotline. Mittlerweile haben wir unser Sonderkündigungsrecht in Anspruch genommen, da der zeitliche Aufwand durch uns in den letzten Wochen enorm war und wir absolut keinen Nerv Unitymedia weiter hinterherzurennen, geschweige denn noch weitere Wochen ohne einen Internetanschluss auzukommen. Und wie nicht anders zu erwarten war, lässt die Bestätigung der Kündigung auch schon seit einigen Tagen auf sich warten... Bisher waren wir immer begeistert von Unitymedia, doch die letzten Wochen haben uns das Gegenteil spüren lassen. Für den enormen zeitlichen Aufwand, den wir betreiben mussten (Besuche im Unitymedia Kundenzentrum sowie mehrere kostenpflichtige Anrufe in der Hotline, bei denen sogar nach über einer Stunde Wartezeit kein Mitarbeiter zu erreichen war) sowie den Ausfall des Internets, das wir dringend beruflich brauchen, fordern wir eine Entschädigung von Unitymedia. Bis heute ist uns immer noch ein Rätsel, wieso Kunden, die den Service von Unitymedia nutzen wollen so hängengelassen werden!

Meine Forderung:

Entschädigung

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Antwort des Unternehmens


Das Unternehmen hat noch nicht auf die Reklamation geantwortet.

Die Reklamation wurde behoben

Da sich der Beschwerdeführer nicht mehr meldet, wird diese Reklamation von Reklamieren24 als behoben markiert. Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, die Reklamation zu bewerten.

Anzeige

Reklamation mit Freunden teilen:


Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater