Reklamation - Penny-Markt

Penny-Markt

Discounter
  • Behobene Reklamationen 23
  • Private Reklamationen 0
  • Profil Klicks 16.583
  • Reklamation schreiben
  • Penny-Markt Reklamationen (59)

    Reklamationen, Beschwerden und Erfahrungen von Verbrauchern

    Anzeige

    Neu Penny-Markt - Unfreundlicher Kassierer

    Im Penny Jestetten ist ein Kassierer, der wie wild die Preise eintippt und die Ware schnell weiter schiebt, damit diese Ware wild in den Einkaufskorb knallt. Dabei erklärt er, dass dies im Penny üblich ist und sonst darf man dort nicht einkaufen. Er verursacht hektische Fliessbandarbeit und fühlt sich sogar noch im Recht. Seine Kolleginnen bisher haben dagegen einen freundlichen Umgang mit den Kunden. Da wird einkaufen zum Stress, wenn er an der Kasse ist und da will man sicher nicht mehr hin.

    Neu Penny-Markt - Tassimo Kaffe Kapseln, falsche Preise

    Penny-Markt am Ostpark in München: Heute (10.04.2018) um ca. 16 Uhr eingekauft. Es gab ein Extra-Regal mit Bosch Tassimo Kaffe Kapseln im Sonderangebot zu 3,49€. An der Kasse wurden dann 4,49€ abgerechnet. Ich reklamierte den falschen Preis und die Kassiererin reagierte sehr unhöflich und widerwillig. Eine Kollegin kam und sagte, dass die 4,49€ richtig seien. Ich ging dann mit dieser Kollegin zum Extra-Regal mit den Sonderangeboten und zeigte ihr das Sonderangebot v. Penny. Sie meinte, das betrifft aber nicht meinen Kaffe, Typ "Cappucino". Ich konnte darlegen, dass auch Typ "Cappucino" im Sonderangebot sei. Zurück bei der Kassiererin, teilte man mir mit, ich kann die Ware zurückgeben. Ich war verärgert und gab die Ware zurück und erhielt meine 4,49€ zurück. Das ist jetzt bei diesem Penny schon mwhrmals gescehen. KEIN ENTWSCHULDIGUNG für das falsche Sonderangebot. Es gab nur barsche unfreundliche Antworten !

    Penny-Markt - Mobbing

    Möchte mal nachdem ich es mehrmals erlebt habe endlich eine Beschwerde schreiben. Ich besuche bzw jetzt besuchte öfters die pennyfilliale in Mannheim- Mittelstraße. Ich erlebe jedes mal wie eine älter Dame, ich vermute das ist die fillialleiterin, das Personal anschreit und mobbt. Auch wenn ich kein Personal vom penny bin stört mich das sehr. Vor der Kundschaft so mit den Personal umzugehen geht nicht. Man sollte grundsätzlich nicht so mit den Personal umgehen. Meines wissen gibt es Gesetze gegen mobbing. Da diese Filiale viel von Zuwanderer besucht wird die nur schlecht Deutsch sprechen fühlt sich diese Person sicher in ihre Sache wenn sie das Personal vor der Kundschaft anschreit und zur sau macht. Ich persönlich fühle mich so unwohl das ich in dieser Filiale kein Fuß mehr setze.

    Penny-Markt - penny markt münchen am ostpark

    die mitarbeiter sind einfach nicht in der lage zu stosszeioten eine 2. kasse zu öffnen ! selbst wenn bis zu 15 leute anstehen passiert nichts ! auf nachfrage kommt als antwort prinzipiell das andere mitarbeiter gerade in der pause seien ! .............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

    Penny-Markt - Angebote zu früh in den Regalen

    In einem Penny-Markt in 85774 Unterföhring sind überwiegend die Angebote, die jeweils ab Montag gültig sind, bereits am Freitag und Samstag in den Regalen und dann natürlich, wenn sie denn gültig sind, bereits vergriffen. Auf Nachfragen gibts nur ein Schulterheben und die Antwort "wann sollen wir die Waren sonst einräumen". Ich denke, dass das so nicht korrekt ist; dann könnte man sich die ganzen Kosten für Prospekte sparen, wenn sich die einzelnen Filialen sowieso nicht daran halten. Es sollte wieder mal von der Hauptverwaltung ein Rundschreiben an die Filialen ergehen, die Waren entsprechend den Angebotswochen anzubieten und nicht bereits zwei, drei Tage vorher. Dann müssen die Mitarbeiter eben am Samstag eine Stunde vor Schließung die Waren entsprechend einräumen, damit auch die Kunden, die regulär am Montag erscheinen noch etwas von den Angeboten bekommen. Besten Dank.

    Penny-Markt - Stellen Sie sich doch für 19,99 Euro nicht so an!

    Ich schrieb an Penny: Sehr geehrte Geschäftsführung, vor ca. 4 Wochen (Sie wissen es sicher genau) boten Sie einen Toilettensitz an: WC-Sitz Duroplast mit Absenkautomatik von "Home Ideas" Dieses Produkt kaufte ich, um es gerade mal diese 4 Wochen benutzen zu können. Danach brach der Toilettenring. Nein, nicht der Deckel. Wohlgemerkt wiege ich keine 100 KG! Obwohl...ich weiß nicht, welches Gewicht ein Toilettensitz aushalten müsste?! Da ich nicht vorhatte, diesen Sitz umzutauschen, behielt ich natürlich den Kassenbon nicht (Wie viele Bons müsste ich da aufheben? Leider hatte ich nicht einkalkuliert, dass dieser Sitz nach kürzester Benutzung brechen würde. Auch hatte ich nicht damit gerechnet, dass Sie ( Pennyfiliale Hafelsstraße 239, 47809 Krefeld) keine Artikel OHNE Kassenbon zurücknehmen. Auch hatte eine junge Mitarbeiterin kein Verständnis dafür, dass ich für einen Artikel von 19,99 Euro soviel Aufhebens mache... Okay...Vielleicht erhält sie ja ein mehrfaches an Vergütung als ich als Rentnerin? Dennoch halte ich diese Bemerkung für bedenklich! Kurz gesagt, ich bin sehr erbost. Es handelt sich in meinem Fall nicht um einen Umtausch, sondern um eine Reklamation - um einen Materialfehler!! Von daher erwarte ich sehr gespannt Ihre baldige Stellungnahme. So kann ich dann entscheiden, wie ich weiter verfahren werde und, ob ich derartige Produkte doch lieber bei Ihrer Konkurrenz kaufe. Die tauschen nämlich "ohne Wenn und Aber" um. Und nebenbei bemerkt: 20 Euro sind für mich kein "peanuts"! Als Antwort erhielt ich dann: Sehr geehrte Frau ..., vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bedauern sehr, dass Sie mit einem bei PENNY erworbenen Artikel nicht zufrieden sind und diesen reklamieren müssen. Sie können bei uns gekaufte Ware gegen Vorlage des Kassenbons bis zu 3 Monate nach Kaufdatum zurückgeben bzw. umtauschen, sofern der Artikel im Markt vorrätig ist. Bitte gehen Sie hierfür in Ihren nächsten Penny-Markt. Wir hoffen, Sie weiterhin in Ihrem PENNY Markt begrüßen zu können. Diese Antwort konnte nur von einem Mitarbeiter kommen, der meine Reklamation NICHT richtig gelesen hatte. So schrieb ich erneut: Sehr geehrte Geschäftsführung, hier noch einmal mein Brief (Kopie) an Sie, welchen ich Ihnen am 03.03.2018 schrieb. Wenn Sie ihn ein zweites Mal lesen, werden Sie sicher erkennen, dass ich KEINEN KASSENZETTEL besitze! Aus diesem Grund wandte ich mich ja an Sie. Ihre Antwort vom 07.03.2018 kann ich daher nicht nachvollziehen. Es handelt sich ja nicht um einen Umtausch wegen Nicht Gefallens, es ist die Bitte um Zurücknahme dieses Artikels WEGEN EINES MATERIALFEHLERS. Die Beweisfotos sandte ich Ihnen auch zu. Prüfen Sie deshalb mein Anliegen wohlwollend. Eine Antwort erbitte ich in den kommenden 5 Tagen. Ansonsten würde ich mir überlegen, welche Schritte ich dann unternehme. Denn ich kann beim besten Willen nicht einsehen (kenne diese Ablehnung auch sonst von keinem Laden), dass der fehlende Kassenbon in diesem speziellen Fall zu einer Verweigerung der Rücknahme führt. Mit freundlichen Grüßen Auf eine weitere Antwort warte ich leider vergeblich! Ich finde, SO geht man nicht mit Kunden um! Diese Arroganz schreit zum Himmel. Mal sehen, was die Verbraucherberatung (schlimmstenfalls mein Anwalt) dazu sagt...

    Penny-Markt - Penny-Kassiererin beleidigt grundlos Kunden

    Am 22. März 2018 wurde ich in einem Penny Markt in 22149 Hamburg zur Mittagszeit von einer Kassiererin grundlos beleidigt (kann ich hier nicht wiedergeben). Diese Frau hat nicht mal "Hallo" gesagt und war von Anfang an unglaublich aggressiv und bösartig, ich denke sie stand unter Drogeneinfluss oder / und war alkoholisiert. Am Ende meinte die dann „schönen Tag oder auch nicht“. Ich habe selbstverständlich Anzeige gegen den Marktleiter und diese unsägliche Person erstattet und alles für YouTube mit dem Smartphone aufgezeichnet.

    Penny-Markt - schlechte qualität

    leider muß ich in letzter zeit immer häufiger feststellen, daß ihre zigarettenmarke SMART (Die 30er Packung) die reinsten brandstifter sind. regelmäßig fällt die glut ab nach etwa der hälfte ohne besonderes zutun wie abklopfen o. ä. kaufe immer in landstuhl

    Hast du ein Problem mit Penny-Markt?

    Jetzt reklamieren!

    Penny-Markt - umtausch tec star sandwichmaker

    ich habe mir vor 1 monat ein sandwichmaker gekauft 4 mal benutzt und jetzt geht er nicht mehr würde es jetzt gern umtauschen der sandwichmaker ist von tec star 3 in 1 mfg Romano

    Penny-Markt - Ärgernis

    Als langjähriger Kunde erlaube ich mir heute, mich zu beschweren. Ich habe es mir lange überlegt, doch bevor ich in Zukunft bei der Konkurrenz einkaufe, muss ich Ihnen das einfach mitteilen. Wiederholt habe ich das Personal darauf hingewiesen, dass am dafür vorgesehenen Platz keine Einkaufskörbe zur Verfügung stehen, da diese sich an der Kasse stapeln. Seit Wochen immer das Gleiche, man sieht hier wohl keine Notwendigkeit. Es kann nicht sein, dass sich Personal zwischen den Gängen unterhält und der Service vernachlässigt wird. Man antwortet auf meinen Hinweis überhaupt nicht. Schade, das Personal war schon netter und aufmerksamer. Ich kann dies beurteilen, da ich seit Eröffnung der Filiale dort einkaufe auch das Gesamtbild hat in den letzten Jahren sehr gelitten.

    Penny-Markt - Unverschämte verkäuferin

    Ich bin eine gute Kundin bei Penny. Das ändert sich aber jetzt. Heute kaufte ich wie gewohnt bei Penny in neukirchen-vluyn ein. Ich habe einer Verkäuferin gesagt das ich 3 Beutel Tabak möchte,mir wurde der Tabak immer aus dem Lager geholt und in meinen Einkaufswagen gelegt oder zur Kasse gebracht Diese freche und unverschämte Verkäuferin wollte das nicht tun und unterstellte mir ich würde Lügen. Sie sagte ich wäre frustriert und solle den Frust an meinem Mann auslassen und solle besser bei Aldi einkaufen gehen. Ich finde das so eine Frechheit. Ich kaufe seit Jahren bei Penny in neukirchen-vluyn ein. Aber ich werde diesen Markt nicht mehr betreten. Sie sollten sich diese freche unverschämte Verkäuferin mal zur Brust nehmen. Unglaublich

    Penny-Markt - Abgelaufene Lebensmittel

    Haben heute bei penny in mühlhausen/thüringen fertige desersouce gekauft und es ist am 3.2.18 abgelaufen hab den vollen preis bezahlen müssen, dazu kommt noch das es noch nicht mal kühl gelagert wurde. Mein kind hat es gegessen und hat durchfall und ihm geht es schlecht wir werden mit ihm zum arzt gehen. Das ist unter aller Sau!!!!!

    Penny-Markt - Ladenzustand

    Guten morgen Penny, ich bin nun schon seit sehr langer zeit Kunde bei euch. nun ist es so das ich schon seit langen drüber nach denke euch anzuschreiben. gerade heute ist mir wider aufgefallen in allen Bereichen liegen aus dem Bereich Kühlung, Frischgemüse, Wurst schon vergilbt... im Tiefkühler sprich Teke nein läute das geht nicht es liegen im unterem Bereich überall Reste von aufgerissen Packungen Gemüse, Fleisch und so weiter, ständig ist alles unaufgeräumt dann noch was ob Samstag oder auch in der Woche werden bei Öffnung des Ladens Lebensmittel eingeräumt das wird bei der Konkurrenz vorher gemacht !!!! teilweise werde die Zugänge zu den Regalen gesperrt so das dort kein Einkauf stattfinden kann. in der Obst und Gemüse Abteilung liegen teilweise verdorbene Produkte wenn man im Laden etwas sagt. stellt man schnell fest das es niemanden interessiert. dann kommt es häufig vor das es ungezeichnete Produkte gibt .aber wie schon gesagt die unaufgeräumten Bereiche wie auch die Unsauberkeit ist Fakt und nicht nur bei einem Laden nein in meinem Umfeld die Regel. ich glaube das sich da dringend etwas tun muss, ich werde weiterhin kund bleiben da in der Regel eure angestellten sehr nett sind . ich bitte euch diesen Missstand zu prüfen. wenn ich die laden Führung hätte wüste ich was zu tun ist. aber ich denke das auch euch was dazu bewegt was zu unternehmen. MFG Ralf Ritterbusch

    Penny-Markt - Penny Mobil Prepaid

    Ich habe mir eine zweite Prepaidkarte (Starter-Paket) gekauft, wie schon zuvor vor ein paar Jahren. Als ich es aktivieren wollte, fingen die Probleme schon an. Man versucht dem Kunden ein Vertrag überzuzwingen, was nicht dem Prepaidsinn entspricht. Man will einen monatlichen Vertrag erzwingen, denn bei der aktivierung gibt es nur diese Möglichkeiten. Wenn man dann im Callcenter anruft, sind die Mitarbeiter unter Zeitstress. Beim zweiten Anruf erfuhr ich dann, das ich nach der Aktivierung den Vertrag wieder ändern kann, auch wieder mit Ruppigkeit des Mitarbeiters (was soll das). Verträge kann ich bequem im Telefonladen abschließen und muß mich dann nicht auch noch herumärgern. Dann kam das Identverfahren und die Mitarbeiterin sagt sie kann das nicht lesen, es ist von der Behörde zu klein geschrieben und ich solle irgendwo etwas herunterladen, oder den nächsten Tag wieder bei hellem Tageslicht wieder anrufen. Die Dame kam mir ebenfalls vor als wenn sie auf der Flucht war. Bei Nachfrage im Pennymarkt, ist ein Umtausch ausgeschlossen, ich denke ich werde dieses Paket in den Mülleimer schmeißen, samt meiner 10.00 Euro und ihren Markt nur noch betreten, wenn ich meine alte Karte aufladen möchte. Solche Kundenfreundlichkeit, die man mir heute dageboten hat ist unererichbar und sucht ihres gleichen. Mit freundlichen Grüßen St. Deutsch

    Penny-Markt - alles zugestellt

    ich möchte gerne ohne viele Aufsteller Im Laden einkaufen gehen es ist ja im Moment furchtbar bei ihnen kommt man überhaupt nicht mehr durch ich denke ein laden soll schön aussehen aber das kann man bei Penny nicht mehr sagen :machen sie sich mal Gedanken ,anscheinend macht sich Penny keine .mit freundlichen gruß Frau Stenger

    Anzeige

    Hast du ein Problem mit Penny-Markt?

    Dann schreib eine Öffentliche Reklamation und fordere eine Entschädigung bzw. Gutscheine oder Rabatte!


    Öffentlich

    Öffentlich

    Erstelle und veröffentliche deine Reklamation

    Entschädigung

    Entschädigung

    Fordere Gutscheine, Rabatte oder Preisnachlässe

    Zeitsparend

    Zeitsparend

    Schnelle und einfache Abwicklung

    Jetzt reklamieren!
    "70% der Reklamationen werden erfolgreich behoben!"

    Diese Seite repräsentiert nicht die offizielle Webseite des Unternehmens. Wenn du es wünschst, kannst du deine Beschwerde direkt über Kanäle einreichen, die von der Einrichtung und / oder von den Regulierungsbehörden oder Streitbeilegungsstellen zur Verfügung gestellt werden. Alle sichtbaren Kontaktinformationen, Bilder oder Logos werden entsprechend den von den Benutzern übermittelten Informationen und / oder mit den charakteristischen Zeichen, die die Marke auf dem Markt und in ihrer Kommunikation präsentiert, dargestellt.


    "Alle Unternehmen haben Reklamationen, gut sind die, die das Problem fair und kulant im Sinne der Verbraucher lösen, sodass keine Fragen offenbleiben"

    Bekannt aus:

    • Cannstatter-Zeitung
    • Starting-up
    • Untertürkheimer-Zeitung
    • Firmen Presse
    • Esslinger-Zeitung
    • Kornwestheimer-Zeitung
    • Gründervater