Gelieferte Ware nach Auspacken defekt oder falsch

Reklamation über Meinzuhause.de



Anzeige

Reklamation:

Wir haben Anfang Februar bei meinzuhause.de ein Schlafzimmer bestellt. Bis zur Auslieferung war der Kontakt per Email immer sehr flüssig. Dies änderte sich schlagartig, als ausgeliefert wurde.
Es wurde schon mal ein Packstück weniger geliefert, da es auf dem Transportweg zum Lager von meinzuhause beschädigt worden war. Kann mal passieren.
Als dann die Hermes Spedition insgesamt 39 Colli ausgeliefert hat (und sich dann weigerte diese auszupacken, sondern auf eine gesonderte Abholung der Verpackung verwies) entdeckten wir an diversen Möbelstücken Auspacken Schäden. Diese reichten vom gebrochenen Spiegel, schadhaften und nachbesserten Schrankinnenseiten, verbogenen Chromleisten, falschem Inhalt eines Packstücks bis zu einem defekten Kommodenteil. Alle gesetzlich klare, verdeckte Mängel.
Meinzuhause behauptete zunächst alle 40 Colli seien geliefert worden, obwohl ein paar Tage zuvor die Meldung kam, es sein ein Colli beschädigt und würde nachgeliefert werden. Und die verdeckten Mängel wurden einfach weggeschwiegen. Auf unzählige Anrufe keine Antwort.
Ende Mai wurde dann der noch fehlende Colli geliefert. Von den anderen beschädigten Teilen keine Spur. Inzwischen hatten wir aber bereits über 20 Emails direkt und über das Kontaktformular, sowie die E-Mail Adresse ebrotz@brotz.de (Mutterfirma von meinzuhause.de) geschrieben. Auch unzählige Anrufversuche, von denen gerade mal 2 erfolgreich waren, hatten wir getätigt.
Angeblich soll jetzt Ende Juli wieder ein Teil der Kommode geliefert werden, von den anderen beschädigten oder falsch gelieferten Teilen wieder keine Rede. Und auf Nachfrage per Email, der zum xten Mal alle Reklamationberichte samt Bildern beilagen kommt natürlich keine Antwort. Und wenn mal jemand eine Antwort Email schreibt, wechseln die Namen dauernd.
So eine Dreistigkeit Kunden gegenüber habe ich noch nicht erlebt.

Meine Forderung:

Wir möchten zunächst die austauschbaren Teile ersetzt und geliefert haben.

Vertrauliche Informationen:

Nur für das Unternehmen sichtbar

Reklamation mit Freunden teilen:


Antwort des Unternehmens


Meinzuhause.de

Wie bereits mit separater Mail mitgeteilt, hat der Hersteller Auskunft gegeben, dass die Neuproduktion der beanstandeten Teile voraussichtlich in KW45 abgeschlossen sein wird. Die beauftragte Spedition wird sodann mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um den konkreten Liefertermin mit Ihnen abzustimmen. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten und wünschen nach Abschluss des Vorgangs viel Freude mit den neuen Möbeln.

Bewertung des Verbrauchers

Das Unternehmen hat angekündigt, die Angelegenheit zu regeln.

Ergebnis?

Problem behoben

Problem behoben



Empfehlung?

NEIN


Kundenservice Note

3


Anzeige
Reklamation - Meinzuhause.de

Meinzuhause.de

Möbelportale

Bekannt aus:

  • Cannstatter-Zeitung
  • Starting-up
  • Untertürkheimer-Zeitung
  • Firmen Presse
  • Esslinger-Zeitung
  • Kornwestheimer-Zeitung
  • Gründervater